Seite wird geladen...
Diese Website funktioniert mit JavaScript

Impressum / Datenschutzbestimmungen


Tiny House – was baurechtlich zu beachten ist



Bildkredit: Stock-Foto ID: 2080999162

Das Konzept der „Tiny Houses“, aus dem Englischen übersetzt „winzige Häuser“, ist eine innovative Wohnlösung, die ihren Ursprung in den USA hat. Die kleinen Wohngebäude bieten Menschen die Möglichkeit, trotz eines begrenzten Budgets ein eigenes Haus zu besitzen. In Europa steckt diese Bewegung noch in den Kinderschuhen, wird aber immer populärer und zieht immer mehr Interessenten an. Allerdings sind in Deutschland einige baurechtliche Aspekte zu beachten, die sich von denen in den USA unterscheiden.

Was sich hinter einem Tiny House verbirgt

Für den Begriff Tiny House gibt es in Deutschland noch keine einheitliche Definition. Meist wird darunter ein mobiles Haus auf Rädern, ein Containerhaus oder ein Modulhaus verstanden. In den USA, wo der Trend seinen Ursprung hat, versteht man unter einem Tiny House ein Gebäude mit nicht mehr als 37 Quadratmetern Wohnfläche.

Hierzulande umfassen die kompakten Wohnlösungen mehrheitlich 8 bis 55 Quadratmeter. Da sie weniger Ressourcen verbrauchen als herkömmliche Häuser - beispielsweise um zu heizen - ist ihr ökologischer Fußabdruck oft kleiner. Solche Kleinsthäuser gelten daher als Möglichkeit, einen Beitrag zum Schutz der Umwelt zu leisten. Ein charakteristisches Merkmal der Tiny Houses ist ihre Fähigkeit, alle wesentlichen Elemente eines konventionellen Hauses auf engstem Raum unterzubringen.

Baurecht – grundsätzlich wird eine Baugenehmigung benötigt

Wer ein Tiny House kaufen und damit eine günstige Möglichkeit zum Wohnen nutzen möchte, unterliegt dem Baurecht. In Deutschland kann ein Tiny House nicht einfach nach Belieben aufgestellt werden. Vorab muss geklärt werden, ob das ausgewählte Grundstück für eine dauerhafte Wohnnutzung freigegeben ist. Flächennutzungspläne bestimmen, welche Bereiche als Wohn- oder Industriegebiete ausgewiesen sind. In einigen Regionen Deutschlands gibt es zudem spezielle Siedlungen, die nur für Tiny Houses gedacht sind.

Auch Klein- und Kleinstgebäude sind in Deutschland grundsätzlich genehmigungsbedürftig, wenn sie nicht nur als Abstellraum, sondern als dauerhafter Aufenthaltsort dienen. Für die Errichtung eines Modulhauses ist der Anschluss an das öffentliche Straßen-, Wege-, Ver- und Entsorgungsnetz erforderlich. Dieser Anschluss ist Voraussetzung für die Erteilung einer Baugenehmigung. Unverzichtbare Bestandteile eines Hauses sind eine Küche und ein Bad. Darüber hinaus sind allgemeine Bauvorschriften zu beachten, wie zum Beispiel Vorschriften über Raumhöhen, Türen, Fenster und Fluchtwege. Konkrete Regelungen hierzu finden sich in der jeweiligen Landesbauordnung für Wohnungen. Je nach Bundesland können Sondergenehmigungen erforderlich sein, wenn vor Ort Energie erzeugt werden soll, zum Beispiel durch kleine Photovoltaik- oder Windkraftanlagen.

Für den Prozess der Baugenehmigung ist die Begleitung durch einen Experten, wie einen Architekten oder Bauingenieur, erforderlich, da ein Bauvorlagenberechtigter involviert sein muss.

Baugenehmigung – diese Aspekte sind wichtig

Bei Unsicherheiten, ob die Voraussetzungen für eine Baugenehmigung erfüllt sind, empfiehlt sich eine Bauvoranfrage bei der zuständigen Baubehörde. Mit dieser formellen Anfrage erhalten Interessenten verbindliche Auskünfte, insbesondere in Gebieten ohne rechtskräftigen Bebauungsplan.

Neben dem Vollverfahren wird je nach Landesbauordnung ein verfahrensfreies oder ein genehmigungsfreies Verfahren angeboten. Beim verfahrensfreien Antrag liegt die Verantwortung für die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen wie Statik, Brandschutz, Energieeinsparverordnung oder Wärmeschutz beim Antragsteller selbst. Ein genehmigungsfreier Antrag hingegen führt automatisch zu einer Genehmigung, wenn die entsprechenden Unterlagen innerhalb einer bestimmten Frist vorliegen und keine Einwände bestehen. Es gibt auch ein vereinfachtes Verfahren, bei dem nur bestimmte Aspekte geprüft werden und das Verfahren dadurch beschleunigt wird. Die genauen Unterlagen für den Bauantrag sind regional unterschiedlich.

Nach dem Bau muss das Tiny House von der zuständigen Bauaufsichtsbehörde hinsichtlich der baurechtlichen und bautechnischen Anforderungen geprüft und abgenommen werden.

09.11.2023

 

Weitere Artikel:

Alle "Tipps-und-Tricks"-Artikel wurden dem Unternehmen von einen Sponsoringpartner zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sind redaktionell nicht aufgearbeitet worden.

Warm und funktional durch den Winter - von Kopf bis Fuß gegen die Kälte gewappnet
Die Bedeutung von Krypto-Staking als alternative Einnahmequelle für Investoren
Secondhand und Luxus kombinieren - so einfach geht's!
Darum lohnt sich ein Wassertest
Kostenlose Kreditkarten von Banken: lohnen sie sich wirklich?
Karneval für Kinder: Sichere und spaßige Verkleidungsideen
Alt und einsam? Tipps gegen die soziale und gesellschaftliche Isolation
Immobilienstandorte mit Potenzial und Kultur: Diese Städte haben es in sich
Praktische Tipps für gelungene Kommunikation mit Hörverlust
Das Wochenbett – 3 Tipps für frischgebackene Eltern
Lifestyle und Kultur auf Dänisch
Welchen Einfluss das Wetter auf Allergien hat: Das sollten Menschen mit Allergien wissen
Nachhaltige Fertighäuser: Ökologisch bauen und wohnen
Stressreduktion im Alltag: 5 einfache Schritte zum Entschleunigen
Server-Grundlagen: Von Shared Hosting bis zum Dedicated Server
Tiny House – was baurechtlich zu beachten ist
Die besten Apps im Windows-Store: Ein Überblick
WordPress-Agentur für den E-Commerce: Welche Dienstleistungen bietet eine professionelle WordPress-Agentur?
Der Handyvertrag der Zukunft – ein Gedankenspiel
Die Bedeutung regelmäßiger Symptom-Checks für die Gesundheit
CBD-Gras – Tipps und Wissenswertes
Vom Hochbeet bis zum Gartenpavillon: DIY-Ideen mit Doppelstegplatten
Die perfekte Nebeneingangstür - Materialien, Sicherheit und Größen
Wein professionell und gewerblich lagern: Darauf sollte geachtet werden
Klein, aber effektiv: Wie ein 2000 Euro Kredit Ihnen helfen kann
Tischkalender individuell gestalten - perfektes Geschenk für die Familie
Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man ein Betriebssystem auf einem neuen PC installiert
Freizeitbeschäftigungen zum Abschalten
Für einen gesunden Teint sorgen
Zukunft für den Handel im Saarland
Die Nutzung von KI für Reisen steigt um 3105 %, doch welche Fragen sollte man (nicht) stellen?
Nachhaltig unterwegs – Upgecycelte Fahrräder als Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität
Versicherungsmakler im Saarland gesucht? Diese Tipps helfen Euch dabei!
Warum herkömmliche Gästebücher passé sind: Neue Trends bei Firmenevents
Geld sparen beim Smartphone-Tarif – so einfach gelingt es die Kosten zu senken!
Moderne Lösungen für historische Häuser - Anwendung von Oknoplast PVC-Fenstern & -Türen
(gesponsert)
E-Shisha: Der Aufstieg der tabakfreien Alternative zum Rauchen
Pool selber bauen: Tipps und Ideen
Ratschläge für den Camping-Sommer
Beziehung beleben und Leidenschaft neu entfachen - mit diesen Tipps klappt es!
Made in Germany
Wie finde ich den richtigen Arzt?
Von der Fiedel bis zur perfekten Akustik: Wie sich die Musik entwickelt hat
Erstes Date: 7 Tipps rund um den Sex
Diagnose Nagelpilz – was gegen die Krankheit hilft
Ihre Persönlichkeit entscheidend - warum ein individueller Ausdruck beim Webdesign entscheidend ist
3 einfache Gewohnheiten, um Ihre Gesundheit mit Hilfe von CBD zu verbessern
Sanieren statt renovieren: Mit diesen Maßnahmen machen Sie Ihr Zuhause fit für die Zukunft
Wie Sie Ihr Wohnzimmer modern und gemütlich gestalten
Dir kommt das spanisch vor? Schön zu wissen, was typisch Spanien ist
Trend Fertighäuser – Kosten und Besonderheiten
Auf was sollte man bei einem Betriebsausflug achten?

 

RADIO SALÜ Programm


SALÜ Shortcuts

Wetter
Blitzernews
Verkehr
Kontaktboard
Jobbörse
Fotogalerie
Weggehtipps
Chat
Sternenregen
SALÜ Bonus

Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

CLASSIC ROCK RADIO
Die besten Rocksongs für das Saarland
www.classicrock-radio.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Donnerstag
0-11°

Freitag
2-10°

Samstag
7-11°

Sonntag
4-6°