Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

I NEED YOU TO HATE ME

JC STEWART

Nebenkosten steigen – Kunden werden frustriert



In vielen deutschen Haushalten fällt das Wachstum der Nebenkosten stark auf. Nicht nur das Wasser und der Strom werden von Mal zu Mal teurer, sondern auch das Gas. Doch was können sie als Verbraucher tun, um sich vor einer starken finanziellen Überlastung zu schützen? Ihren Verbrauch einzudämmen sollte keine Option sein. Denn am eigenen Komfort zu sparen, sorgt nicht für ein besseres Lebensgefühl. Vielmehr sollten Sie sich in regelmäßigen Abständen informieren, welche Angebote es auf dem Markt gibt. Schließlich muss Ihr Anbieter nicht unbedingt der beste und günstigste sein. In Zeiten des Internets haben Sie die Möglichkeit, mit wenigen Mausklicks eine Vielzahl an Angeboten in einem Vergleich zu überblicken.

Vergleichen anhand von realistischen Daten

Der Gebrauch des Vergleichsrechners auf www.toptarif.de/gasanbieter sollte jedoch zuvor durchdacht werden. Wenn Sie eine solche Vergleichsseite besuchen, kommt Ihnen eine Flut an Angeboten entgegen. Meist scheinen diese günstiger als Ihr eigener Vertrag. Doch gehen Sie sicher, dass der Rechner mit realitätsnahen Daten gefüttert wird. Hierzu sollten Sie zunächst Ihren Jahresverbrauch in kWh des letzten Jahres ermitteln. Anhand dessen und Ihrer Postleitzahl können Sie den Generator zum Vergleichen durchlaufen lassen. Sie erhalten ein Angebot der diversen Anbieter. Meist wird das Suchergebnis nach Preisen sortiert.
Wenn Sie ein Angebot gefunden haben, welches Ihnen zusagt, gilt es diverse Aspekte zu untersuchen. Schauen Sie nach dem Kündigungsrecht, den Bonuszahlungen, Vorauszahlungen aber auch nach einer Preisgarantie.


Preisgarantie sicherstellen

Unerfahrene Nutzerinnen und Nutzer wechseln den Anbieter, ohne das wichtigste Kriterium der Suche zu berücksichtigen. Nicht nur der aktuelle Preis, welchen Sie bei dem Anbieter zahlen müssen, ist zu beachten. Vielmehr sollten Sie auf die Preisgarantie der Gasanbieter achten. Jeder Anbieter kann hierbei seinen Kunden einen anderen Zeitraum anbieten. Innerhalb des definierten Zeitfensters, von beispielsweise 36 Monaten, wird der Preis für Ihren Tarif nicht steigen. Dies stellt sicher, dass Sie nicht nach wenigen Wochen der Zugehörigkeit plötzlich hohe Summen zahlen müssen. Zudem gewährt es Ihnen die Möglichkeit, eine Entscheidung über längere Frist zu treffen. Sie können sich schließlich sicher sein, dass Ihr Wechsel nicht ohne langandauernden Profit bleibt.


Was ist eine eingeschränkte Preisgarantie?

Seien Sie zudem sehr wachsam, wenn Sie von einer sogenannten eingeschränkten Preisgarantie lesen. Hierbei handelt es sich zwar um eine Preisgarantie, jedoch ist diese an Bedingungen geknüpft. Sollten sich Preisänderungen ergeben, welche auf Basis von Steuern, Abgaben und Umlagen entstehen, müssen Sie dennoch eine Preiserhöhung in Kauf nehmen.

06.05.2019

 

Weitere Artikel:

Ledersofa Pflegen - Tipps und Tricks
Augengesundheit für Kontaktlinsenträger: So bleiben die Augen fit.
Geschenkideen für Sie und Ihn
Huttrends für den Winter 2020/2021
4 Tipps fürs Kekse backen mit Kokos
Tipps für den Schulranzenkauf
Gartenpflege im Winter
Alltagstipps für den Schutz vor Corona
Weihnachtskarten mit Foto – kleines Geschenk mit großer Wirkung
Pullover-Trends für den Winter: Modisch, warm und stylisch!
Edler Genuss: Was macht saarländischen Weinbau an der Mosel aus?
Die Weihnachtslotterie, die 2,4 Milliarden Euro ausspielt
Die erfolgreichsten Hip-Hop-Hochburgen in Deutschland
5 heiße Tipps für die Landhaus-Küchenplanung
Studienplatzklage
Die Mustertrends 2020

 

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Samstag
-6-0°

Sonntag
-2-2°

Montag
0-2°

Dienstag
-1-3°