Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

Forever Young

ALPHAVILLE

Schlaflos durch die Nacht - Was hilft wirklich?


Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Schlafproblemen. Gerade in einer Zeit, in der die gesundheitlichen Vorzüge eines gesunden und festen Schlafs immer mehr erforscht werden, können sie viele gar nicht für sich nutzen. Gerade im Internet kursieren viele Tipps zum Thema, wie mit den Schlafproblemen umgegangen werden kann. Doch was davon lässt sich tatsächlich in die Tat umsetzen? Wir lenken den Blick in diesem Artikel auf drei wichtige Punkte.

Ein Abendritual starten

Unser Körper freut sich über jede tägliche Routine, die konsequent in die Tat umgesetzt wird. Evolutionär gesehen handelte es sich dabei schon immer um ein Erfolgskonzept. Dieses Phänomen lässt sich am Abend nutzen, indem vor dem Zubettgehen immer die gleichen Schritte folgen. Wichtig ist, dabei auf Aktivitäten zu setzen, die an und für sich einem gesunden Schlaf nicht im Wege stehen.

Wer am späten Abend noch ein paar Seiten liest, ins Bad geht und dann ohne Smartphone einzuschlafen versucht, kann damit bereits ein gesundes Schlafverhalten fördern. Gerade das blaue Licht elektrischer Geräte ist am Abend zu vermeiden, um den Hormonhaushalt des Körpers nicht durcheinanderzubringen. Ist erst einmal ein Ritual gefunden, das den eigenen Vorstellungen entspricht, so kann dieses mühelos in die Tat umgesetzt werden.

CBD-Öl statt Schlaftabletten

Es ist nicht per se schlecht, sich eines Hilfsmittels zu bedienen, um besser schlafen zu können. Wichtig ist allein die Tatsache, dass es sich um natürliche Substanzen handelt, die vom Körper leicht abgebaut werden können. CBD Öl ist dazu in der Lage, nach etwa 20 Minuten eine angenehme Müdigkeit zur Entfaltung zu bringen. Gewonnen wird das Öl aus den nicht berauschenden Bestandteilen der Hanfpflanze und ist vollkommen legal.

Herkömmliche Schlafmittel sind hingegen nicht unbedenklich. Sie basieren meist auf Z-Substanzen und Benzodiazepinen, die einen künstlichen Schlafzustand hervorrufen. Auf diese Weise ist es auf Dauer sehr gut möglich, dass eine Abhängigkeit entsteht. Dies gilt sogar für frei verkäufliche Schlafmittel, die noch immer zu unrecht als harmlos angesehen werden. Auch sie führen einen künstlichen Schlafzustand herbei, der weniger Tiefschlafphasen aufweist und damit weniger erholsam ist.

Einen festen Rhythmus finden

Auch ein zu lockerer Tag- und Nachtrhythmus kann dafür verantwortlich sein, dass zu nächtlicher Stunde keine Erholung und Entspannung mehr gefunden werden kann. Gerade junge Menschen neigen dazu, am Wochenende bis spät in den Vormittag zu schlafen. An sich ist dies kein Problem, doch an Werktagen kommen die beruflichen Verpflichtungen hinzu, die eine neue Umstellung erzwingen.

Durch diesen ständigen Wechsel fällt es unserer inneren Uhr schwer, wieder in den Takt zu kommen. Ist dies nach ein paar Tagen endlich geschafft, so ist es doch nur noch ein kurzer Zeitraum bis zum nächsten Wochenende. Wer die notwendige persönliche Freiheit hat, sollte sich aus dem Grund um eine einheitliche Zeit bemühen. Auf diese Art und Weise ist es möglich, von einem stabilen Rhythmus zu profitieren, der sich schon nach etwa einer Woche positiv auf das Schlafverhalten auswirken kann. Auf diese Art und Weise ist es dann dauerhaft möglich, erholt in den nächsten Tag zu starten.

20.03.2020

 

Weitere Artikel:

Beziehung der Deutschen zu ihren Autos – eine Liebe die ewig hält
Kurzarbeit aufgrund von Corona - Diese Rechte haben Arbeitnehmer
So kann man Geld beim Hausbau sparen – Tipps und Tricks
Zurück in den Alltag - die besten Outfits für den Sommer
Aktuelle News zum Coronavirus - diese Nachrichten beschäftigen die Welt
Schuh Ratgeber: Darauf sollten Sie beim Kauf achten
Die Bonität - der immer wiederkehrende Begriff der Kreditwürdigkeit!
Schlaflos durch die Nacht - Was hilft wirklich?
Digital zu starken Hörerlebnissen auf Abruf
Krawatten binden, Krawatten tragen – Tipps & Tricks
Capsule Wardrobe - warum sie immer beliebter wird
Sicher Autofahren im Winter
Essmanieren für Kleinkinder
Trendig in den Herbst starten!
Lärm macht krank: Welche Rolle Fenster und Türen spielen
Bei diesen Dingen lohnt sich das Vergleichen wirklich

 

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Samstag
20-35°

Sonntag
20-34°

Montag
20-34°

Dienstag
20-34°

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK, verstanden!
Datenschutzinformationen