Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

LAYLA (LIVE)

ERIC CLAPTON
img

Mitarbeiter finden - so macht ihr auf euch aufmerksam



Die Suche nach neuen Mitarbeitern wird für immer mehr Unternehmen zum Problem. In vielen Bereichen wie etwa in der IT oder in der Baubranche gibt es mittlerweile mehr offene Jobs als Jobsuchende. Der Fachkräftemangel sorgt dafür, dass Arbeitgeber um neue Mitarbeiter kämpfen müssen und sich oftmals selbst in der Bewerbungsposition befinden - dieses Phänomen nennt man den War for Talents. Um überhaupt genügend potenzielle Bewerber auf sich aufmerksam zu machen, müssen Unternehmen kreativ werden. Welche Möglichkeiten es gibt, um Kandidaten auf euch aufmerksam zu machen, erfahrt ihr hier.

Werbung - im Radio, TV oder auf Plakaten
Wenn eure Marke nicht gerade überall bekannt ist, kennen potenzielle Bewerber euch schlicht und einfach nicht. Wie sollen sie euch also finden in der Flut an Informationen, der wir jeden Tag aufs Neue ausgesetzt sind? Eine Option ist Werbung. Werbung sehen wir überall - ob im Internet, im Fernsehen oder an der Bushaltestelle vor der Tür. Auch Arbeitgeber können dieses Format nutzen, um Interessenten auf sich aufmerksam zu machen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Formate, die für euch funktionieren können. Möchtet ihr eure Anzeige möglichst breit streuen, kann ein Radio- oder TV-Spot das Richtige für euch sein. Möchtet ihr euren Job direkt nur einer speziellen Zielgruppe anbieten, könnt ihr zum Beispiel eine Anzeige in einem branchenspezifischen Magazin aufgeben. Am konkretesten könnt ihr eure Werbemaßnahmen auf eure Zielgruppe anpassen, wenn ihr Anzeigen in den sozialen Medien wie Facebook oder Instagram schaltet.

Stellenportale - Reichweite nutzen
Die eigene Website hat häufig nicht genügend Reichweite, um eine breite Gruppe an Bewerbern zu erreichen - schließlich kennen die meisten euer Unternehmen schlicht nicht. Stattdessen ist es sinnvoll, die Reichweite anderer zu nutzen - die der großen Stellenportale. Arbeitgeber können über Jobbörsen ihre Stellenanzeigen schalten und so von der hohen Sichtbarkeit profitieren. Die Stellenanzeigen könnt ihr für einen zuvor bestimmten Zeitraum veröffentlichen und so für Bewerber sichtbar werden. Die Anzeige könnt ihr dabei selbst formulieren und ihr Design an euer Unternehmen anpassen. Oft ist es auch sinnvoll, ein Unternehmensprofil anzulegen, in dem ihr Bewerbern die wichtigsten Informationen zu ihrem potenziellen neuen Arbeitgeber mitgebt und eure Vorteile als Arbeitgeber klar herausstellt. Die Bewerbung ist schließlich direkt über die Jobbörse oder per Mail an euch möglich.

Karrierewebsite - die Employer Brand stärken
Eine eigene Karrierewebsite kann eurem Recruiting ebenfalls einen Schub nach vorne geben. Besonders, wenn es um das Thema Employer Branding geht, ist eine eigene Karrierewebsite unumgänglich. Beim Employer Branding geht es darum, eure Marke als Arbeitgeber zu stärken und so positiv auf Bewerber zu wirken. Möglich ist das zum Beispiel über Kampagnen in den sozialen Medien, einen eigenen Blog oder über Meinungen von aktuellen Mitarbeitern, die ihr auf der Website zeigt. Wichtig ist, dass ihr auf eurer Karriereseite alle Fragen beantwortet, die Bewerber zu euch haben könnten. So fühlen sie sich direkt gut informiert und sind oft motivierter, direkt eine Bewerbung abzuschließen. Um in Zukunft von Kandidaten profitieren zu können, die bisher nicht zu einer offenen Stelle gepasst haben, könnt ihr zusätzlich einen Talent Pool aufbauen, in den Interessenten sich eintragen können.

15.06.2021

 

Weitere Artikel:

Der Immobilienverkauf in drei Schritten
Silvester 2021/22: 5 Tipps für einen gigantischen Jahreswechsel
Corona und die Fitnessbranche
CBD und seine Wirkungen: Das ist belegt
Chancen der Telemedizin in Deutschland - beleuchtet am Beispiel der Antibabypille
Schweißtreibende Sommerhitze: 10 Tipps für
Sonnenbrand: Wie Sie sich schützen + Erste Hilfe bei Dermatitis solaris
In wenigen Schritten zum perfekten Gastgeber
Herzschmerz extrem – Mit diesen Tipps werdet ihr euren Liebeskummer los
Berlin oder Putzbrunn? Hauptstadt-Preise im Münchner Speckgürtel
To share – der neue Trend, der alles möglich macht
Abenteuer am Mittelrhein - der Rabennacksteig mit Wanderung
Mitarbeiter finden - so macht ihr auf euch aufmerksam
Konditionstraining daheim: So bleiben Sie trotz Corona in Form
Haustier OP - 5 Tipps für Vorsorge und Kosten
Erfolgreiche Werbung: Wie findet Ihr die richtige Werbe-Art?

 

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Sonntag
3-14°

Montag
4-15°

Dienstag
9-14°

Mittwoch
6-16°