Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

CATS IN THE CRADLE

UGLY KID JOE
img

Gartenpflege im Winter



Es gibt viele Gartenarbeiten, die im und vor dem Winter erledigt werden müssen. Es gilt, die Pflanzen auf die anstehende kalte Jahreszeit vorzubereiten, Gartengeräte und Möbel vor Kälte und Frost zu schützen sowie die Leitungen und Schläuche zu entleeren. In diesem Ratgeber folgen nützliche Tipps, woran alles gedacht werden sollte.



Werkzeuge und anderes im Winter sicher verstauen



Das Einzige, das im Winter griffbereit sein sollte, sind eine Schneeschippe und Schneefräse. Der Rest wird an einem trockenen Ort verstaut und vor den Wetterbedingungen geschützt. Werkzeuge und Geräte wie der Rasenmäher, die Heckenschere oder empfindliche Gartenmöbel müssen fachgerecht gelagert werden, damit sie im Winter keinen Schaden erleiden und im Frühling defekt sind. Insbesondere elektronische Geräte sind sehr anfällig und sollten nicht unnötig Kälte und Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Ideal sind dafür ein Gartenhaus oder eine Holzgarage. Auf gartenhausfabrik.de gibt es eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Geräte- und Gartenhäusern, die vielfältig einsetzbar sind und sich auch als Erweiterung des Wohnraumes nutzen lassen. Damit entsteht ein bewohnbarer und nutzbarer Raum und zudem verschönert es optisch den Garten. 



Wasserleitungen und -schläuche entleeren



Die Außenwasserleitungen im Garten müssen ebenso vor Kälte und Frost geschützt werden: Es ist ratsam, sie rechtzeitig von innen abzudrehen und vollständig leer laufen zu lassen. Sonst könnte das restliche Wasser gefrieren und die Leitung platzen. Auch der Gartenschlauch muss entleert und an einem frostfreien Ort aufbewahrt werden.



Empfindliche Pflanzen im Garten vor Kälte und Schnee schützen



Viele Kübelpflanzen müssen vor dem ersten Frost in Innenräume wie einen Keller oder die Garage gebracht werden. Andere kommen mit dem optimalen Schutz aus Vlies und Styroporplatten gut durch den Winter. Unter einer schweren Schneeschicht können Pflanzen, Sträucher und wenn sie nicht stabil genug sind auch Bäume und deren Äste auseinander brechen. Daher ist es wichtig, sie regelmäßig mit einem Besen abzufegen. Immergrüne Pflanzen sollten bei milder Witterung gewässert werden, da sie auch im Winter Wasser verdunsten. Kakteen hingegen darf man nicht gießen, da es sonst zur Fäulnis kommen kann.



Rasen und Beete schützen



Wenn auf dem Rasen kein Schnee liegt, empfiehlt es sich, ihn abzurechen und das Laub regelmäßig zu entfernen. Sonst wird Fäulnis begünstigt, die den Graswurzeln des Rasens schadet. Das Laub kann auf den Beeten in der Form einer dünnen Bedeckung als Frostschutz verteilt werden. Der Rasen wird am besten kurz gehalten oder bei starkem Wachstum bei wärmerem Wetter im Januar oder Februar gemäht.



Zusammenfassung



Bevor der kalte und nasse Winter kommt, gibt es noch viel zu tun im Garten, um die Pflanzen, Sträucher, Bäume und den Rasen darauf vorzubereiten. Auch die Gartengeräte, Zubehör und empfindliche Möbel müssen geschützt werden. Gartenschläuche und Wasserleitungen im Freien gilt es, zu entleeren, denn gefrierendes Wasser kann sie beschädigen.


10.12.2020

 

Weitere Artikel:

Corona und die Fitnessbranche
CBD und seine Wirkungen: Das ist belegt
Chancen der Telemedizin in Deutschland - beleuchtet am Beispiel der Antibabypille
Schweißtreibende Sommerhitze: 10 Tipps für
Sonnenbrand: Wie Sie sich schützen + Erste Hilfe bei Dermatitis solaris
In wenigen Schritten zum perfekten Gastgeber
Herzschmerz extrem – Mit diesen Tipps werdet ihr euren Liebeskummer los
Berlin oder Putzbrunn? Hauptstadt-Preise im Münchner Speckgürtel
To share – der neue Trend, der alles möglich macht
Abenteuer am Mittelrhein - der Rabennacksteig mit Wanderung
Mitarbeiter finden - so macht ihr auf euch aufmerksam
Konditionstraining daheim: So bleiben Sie trotz Corona in Form
Haustier OP - 5 Tipps für Vorsorge und Kosten
Erfolgreiche Werbung: Wie findet Ihr die richtige Werbe-Art?
Dad Sneaker, Ugly Sneaker und Co.: Diese Sneakers bestimmen die Trends im Frühling und Sommer
Ihr Eigenheim im Saarland richtig finanzieren

 

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Dienstag
9-18°

Mittwoch
8-20°

Donnerstag
8-21°

Freitag
10-21°