Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

SKIN

RAG'N'BONE MAN
Webradios
img

RADIO SALÜ Saarland-Podcast


Im Saarland ergeben sich täglich spannende Geschichten. Der SAARLAND-PODCAST von RADIO SALUE fasst diese Geschichten jeden Tag konzertiert zusammen und klärt die Hintergründe und Entwicklungen. Jörg Hektor gibt dazu als Nachrichtenredakteur Einschätzungen, spricht täglich mit Entscheidern und Betroffenen, aber betrachtet das Tagesthema natürlich auch immer durch seine ganz eigene "Saarlandbrille".

Feed: https://www.salue.de/podcast/saarland-podcast.xml

Apple-Podcast

Podcasts anhören:

Folge 81: Schulbuchausleihe wird digital (10.05.2022)

Seit drei Jahren arbeitet Saarlands Bildungsministerium an der Digitalisierung der Bildung. Inzwischen sind die Schulen mit Internet versorgt, digitale Endgeräte verteilt und eine Onlineplattform für den Unterricht gibt es auch. Jetzt kommen die digitalen Lernmittel dazu. Diese digitalen Zusatzmöglichkeiten werden den Unterricht grundlegend verändern, für Schüler und Lehrer gleichermaßen.

Folge 80: Kommunale Altschulden - mehr als nur ein kommunales Problem (09.05.2022)

Die Altschuldenentlastung der Kommunen steht im Koalitionsvertrag der Bundesregierung. Jetzt hat Bundesfinanzminister Lindner wegen steigender Zinsen angemahnt, mit dem Thema voranzukommen. Dass die Entlastung kommen muss, ist den meisten klar, weniger klar ist, wie verhindert werden soll, dass die Kommunen gleich wieder neue Schulden machen. Auch im saarländischen Landtag gibt es dazu unterschiedliche Auffassungen, hat Jörg Hektor bemerkt.

Folge 79: Saar-Astronaut Matthias Maurer beendet Cosmic Kiss-Mission (06.05.2022)

Gut 170 Tage war der Saarländer im Auftrag der ESA auf der Internationalen Raumstation. Dort hat der Materialwissenschaftler ca. 100 Experimente durchgeführt und war einmal auch zu einem Außeneinsatz frei schwebend im Weltall. Über die Landung auf der Erde und Maurers Eindrücke berichtet Jörg Hektor:

Folge 78: VSE-Gruppe trotzt Energiepreisschock (04.05.2022)

Unternehmenszahlen und Jahresrückblicke sind oft nur für wenige Bürger spannend. Die Bilanz der VSE-Gruppe dagegen dürfte aktuell ziemlich viele Saarländer interessieren, weil ein wesentlicher Teil des VSE-Geschäfts aus der Lieferung von Energie besteht. Wie entwickeln sich Strom- und Gaspreise? Welche Alternativen bieten sich zur Gasheizung? Diese Fragen werden in diesem Podcast beantwortet und darüber hinaus gibts noch einiges mehr, unter anderem sogar ein Jobangebot.

Folge 77: abat+ in Sankt Ingbert - Beispiel für den Strukturwandel (28.04.2022)

Die wirtschaftlichen Herausforderungen für das Saarland sind enorm. Strukturwandel wird "das Ungeheuer" genannt, das sich auf das Saarland zubewegt und alles verändern kann. Klar ist: So wie es war, kann es nicht bleiben, das haben alle Landtagspolitiker immer wieder bestätigt. Aber wie soll er denn aussehen, der Strukturwandel? Was muss sich in der Saarwirtschaft in welche Richtung tun, damit das Land auch weiterhin aus eigener Kraft bestehen kann? Ministerpräsidentin Anke Rehlinger hat heute ein Beispiel für den Strukturwandel besucht ? das Sankt Ingberter Unternehmen abat+

Folge 76: Wohin regiert Rehlinger das Saarland? (26.04.2022)

Die neue Saarländische Ministerpräsidentin Anke Rehlinger hat heute vor dem Parlament ihre erste Regierungserklärung abgegeben. Darin setzt Sie Schwerpunkte beim Strukturwandel, der Bildung und dem Klimaschutz. Die Transformation der Wirtschaft soll von einem Strukturwandelkabinett aus der Staatskanzlei begleitet und gesteuert werden, bei der Bildung gibt es ein zurück zum G 9 und Klimaschutz soll in ihrer Amtszeit in die Landesverfassung aufgenommen werden.

Folge 75: Neuer Landtag nimmt Arbeit auf (25.04.2022)

Der Landtag im Saarland ist heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammengetreten. Damit hat die GroKo ihre Macht an ein von der SPD beherrschtes Parlament abgegeben. Von 51 Abgeordneten gehören 29 der SPD an, 19 der CDU und 3 der AfD. Mit der ersten Landtagssitzung haben die neu gewählten Parlamentarier eine weibliche Staatsspitze gewählt. Dem Protokoll nach ist Landtagspräsidentin Heike Becker "Erste Frau im Staat", die Ministerpräsidentin heißt Anke Rehlinger.

Folge 74: Neue Ministerriege vorgestellt (21.04.2022)

Die Saarländer haben vor rund 4 Wochen nicht etwa eine neue Regierung gewählt, sondern 51 Abgeordnete. Die müssen spätestens 30 Tage nach der Wahl zusammentreten um das neue Parlament festzuschreiben. Diese konstituierende Sitzung findet am kommenden Montag fristgemäß statt, dabei wird auch die neue Ministerpräsidentin gewählt. Einen Tag später stellt Anke Rehlimnger dem Parlament ihre Minister vor. Jörg Hektor hat heute schon einige Überraschungen gelüftet:

Folge 73: Die Landesaufnahmestelle Lebach (20.04.2022)

Flüchtende, die Schutz suchen vor Verfolgung, kommen im Saarland zuerst nach Lebach. Hier werden sie erstversorgt, behördlich erfasst und untergebracht. Die Kapazität von 1200 Personen in Lebach gerät dabei manchmal an ihre Grenzen. Zuletzt war das 2015 während des Syrienkrieges der Fall. Spätestens zu diesem Zeitpunkt war klar, dass die Infrastruktur der Landesaufnahmestelle abgenutzt ist. Die alte Flüchtlingssiedlung von 1958 muss erneuert werden. Inzwischen sind die ersten Bauten fertig. Jörg Hektor über den weiteren Plan, die Landesaufnahmestelle zu modernisieren:

Folge 72 Kriegsfolgen an der Supermarktkasse (08.04.2022)

Sechs Wochen ist es her, dass die russische Armee auf Befehl ihres Präsidenten Putin die Ukraine überfallen hat. Spätestens jetzt kommen die Folgen dieses Krieges auch bei den Saarländern an. Sprit- und Energiepreise klettern und auch die Lebensmittelpreise ziehen kräftig an. Im Saarland hat Landwirtschaftsminister Jost den Tafeln mit einem Sofortprogramm unter die Armee gegriffen und plant ökologische Vorrangflächen für die Bewirtschaftung freizugeben. Manche Saarländer überlegen schon, ob sie in ihren Gärten wieder Gemüse anbauen sollen.

Folge 71: Europäische Schule Saarland (06.04.2022)

Anfang September war die europäische Schule Saarland mit rund vierzig Schülern gestartet. Inzwischen hat sich die Schülerzahl fast verdreifacht. Die europäische Schule soll helfen, Spitzenkräfte anzulocken, die in Forschung und Wirtschaft im Saarland mit samt ihren Familien Fuß fassen können. So kann das Saarland mehr eigenständige Unternehmen ins Land holen, die Einwohnerzahl steigern und den Strukturwandel schaffen - soweit die Hoffnung der Landesregierung. Ob der Plan aufgeht, ist natürlich noch nicht klar, aber der erste Schritt ist gemacht.

Folge 70: "Cold Case" - Akte Yeboah wieder offen (04.04.2022)

Bei einem fatalen Feuer in einer Asylunterkunft in Saarlouis-Fraulautern stirbt der 27-jährige Samuel Yeboah. Über dreißig Jahre lang war die Akte für die Öffentlichkeit geschlossen. Heute Morgen um 06:30 Uhr klickten die Handschellen bei einem Tatverdächtigen. Steht der Cold Case jetzt vor seiner Aufklärung?

Folge 69: Saarland-Wahl mit Folgen (28.03.2022)

Ende April geht die aktuelle Legislaturperiode zu Ende und die GroKo an der Saar wird von einer rein SPD geführten Landesregierung abgelöst. Das Ende der Großen Koalition bringt allerdings auch Zweifel in das Wahlgeschehen im Saarland. Zwar ist bei der Stimmabgabe alles mit rechten Dingen zugegangen, aber sowohl das Ergebnis, also auch sein Zustandekommen sollten Politiker und Gesellschaft ernsthaft dazu anregen über demokratisches Selbstverständnis nachzudenken, meint Jörg Hektor in seinem Podcast.

Folge 68: Ende einer Ära im Landtag (17.03.2022)

Am 27. März wählen die Saarländer ein neues Parlament. Viele Abgeordnete werden dann nicht mehr dabei sein, unter ihnen ist auch Oskar Lafontaine. Der inzwischen 78-Jährige hat seine politische Karriere beendet, samt Parteiaustritt bei der Linkspartei. Jörg Hektor wirft einen Blick zurück:

Folge 67: Informatikunterricht an Saarlands Schulen (15.03.2022)

Ab dem Schuljahr 23/24 soll in unseren Schulen Informatikunterricht angeboten werden. Zuerst gibts das Knowledge über Bits und Bytes verpflichtend ab Klassenstufe 7, wenn es gut funktioniert kann das Fach auch in jüngeren Klassen auf den Lehrplan. Heute wurden die Ziele für das Unterrichtsfach vorgestellt, und auch wie der Unterricht stattfinden soll.

Folge 66: Katastrophenschutz: Nicht nur das Land hat Nachholbedarf, auch seine Bürger (10.03.2022)

Katastrophen sind immer schrecklich und kommen meist unerwartet. Trotzdem kann man auf eine solche Situation vorbereitet sein. Das Land hat nach der Ahrflut seinen Katastrophenschutz bewertet und Lücken festgestellt. Dabei ist deutlich geworden, dass es nicht nur um öffentliche Vorsorge geht, sondern auch um die persönliche Vorbereitung der Saarländer.

Folge 65: Neue Polizeiinspektion Saarbrücken-Stadt (09.03.2022)

Die neue Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt soll drei ältere Inspektionen unter einem Dach vereinen. Das neue Gebäude bietet 5000 Quadratmeter Nutzfläche auf drei Etagen mit 197 Räumen. Im Endausbau sollen 300 Beamte einziehen, wenn der Bau in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres fertig ist. Heute war Grundsteinlegung und Jörg Hektor hat ein paar Hintergründe zur neuen Polizeiinspektion mitgebracht.

Folge 64: Erste Ukraine Flüchtlinge in Lebach (08.03.2022)

Knapp 2 Wochen nach den ersten Einschlägen russischer Raketen in der Ukraine sind 75 Hilfe suchende Menschen im Saarland angekommen. Vom russischen Diktator Putin vertrieben aus ihrem Land und von ihrem engsten persönlichen Umfeld getrennt, mit nichts als ein paar Tüten persönlicher Habe, sind diese Menschen jetzt auf fremde Hilfe angewiesen. In der Landesaufnahmestelle Lebach steht das Saarland bereit für schnelle Unterstützung, bei Wohnraum und medizinischer Versorgung. Was kurzfristig, auch Dank riesiger Hilfsbereitschaft der Saarländer, kaum ein Problem darstellt, sieht aber mittel- und langfristig ganz anders aus, berichtet Jörg Hektor:

Folge 63: Energiepreise ausbremsen - leichter gesagt als getan (07.03.2022)

Tanken und Heizen macht gerade keinen Spaß. Die Preise galoppieren davon und wir Verbraucher jagen hinterher. Was kann die Politik tun, damit wir in dem Rennen die Energiepreise wieder einholen können, und was muss passieren, damit künftig wir die Preise beherrschen und nicht die uns? Die Fraktionen im Saarländischen Landtag haben dazu Vorschläge gemacht.

Folge 34: Wie reagiert das Saarland auf den Krieg in der Ukraine (03.03.2022)

Die Saarländer bringen Karton um Karton mit Sachspenden zu Hilfszentren. Aber auch immer mehr Saarländer könnten Unterstützung gebrauchen, denn sie haben Angst, dass der Krieg zu uns getragen wird. Was diese Angst erträglich macht und wie Betroffene damit umgehen, hat mir Bogdan Solovyanschuk berichtet. Er sorgt sich um seine Familie in der Ukraine und sammelt Spenden in Saarwellingen.

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

CLASSIC ROCK RADIO
Die besten Rocksongs für das Saarland
www.classicrock-radio.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Streams

Wetter
Saarland

Freitag
9-27°

Samstag
9-21°

Sonntag
9-22°

Montag
13-20°