Seite wird geladen...
Diese Website funktioniert mit JavaScript

Impressum / Datenschutzbestimmungen


Immobilienstandorte mit Potenzial und Kultur: Diese Städte haben es in sich


In vielen Metropolen Deutschlands läuft der Wohnungsmarkt schon seit einigen Jahren heiß. Auch im vergangenen Jahr sind die Preise für viele Immobilien weiter gestiegen. Bei der Vermögensplanung vieler Menschen spielen Immobilien nach wie vor eine wichtige Rolle. Immobilien bieten eine relativ hohe Rendite, Inflationsschutz und steuerliche Vorteile. Es gibt in Deutschland einige Immobilienstandorte, die Potenzial haben. Auch im Saarland gibt es viele Städte, die es in sich haben.

Saarbrücken - Zentrum für Industrie, Handel und Dienstleistungen

Durch die Nähe zu Frankreich entsteht im Saarland ein ganz besonderer Mix aus Kultur und Kulinarik. Das flächenmäßig kleinste Bundesland Deutschlands hat auch in puncto Immobilien in den Metropolen viel zu bieten. Die Landeshauptstadt Saarbrücken wird dank der exzellenten Infrastruktur auch oft als die Stadt der kurzen Wege bezeichnet. Den Bewohnern der Stadt an der Saar wird eine hohe Lebensqualität in Verbindung mit den Vorteilen eines modernen Wirtschaftsstandortes geboten. Die Stadt ist bei vielen Menschen so beliebt, dass Immobilienmakler aus Trier Häuser und Wohnungen in ihren Exposés anbieten. Mit mehr als 16.000 Unternehmen stellt die Landeshauptstadt des Saarlands auch das größte Angebot an Arbeitsplätzen. Mehr als 73.000 Pendler und Pendlerinnen erreichen täglich ihren Arbeitsplatz in Saarbrücken. Im Saarland ist die Stadt das Zentrum für Industrie, Dienstleistungen und Handel. Wer in Saarbrücken nach Immobilien sucht, profitiert von einem Mix aus hochinteressanten Businessflächen, großen Gewerbeflächen sowie Handwerkerparks, Einkaufszonen und neuen Wohngebieten.

Das Umland von Saarbrücken ist für den Immobilienkauf lukrativ

Mit etwa 179.000 Einwohnern ist Saarbrücken die größte Stadt im Saarland. Es folgen Neunkirchen/Saar mit 46.300 Einwohnern, Homburg/Saar mit 42.000 Einwohnern, Völklingen mit 38.700 Einwohnern und Sankt Ingbert mit 36.300 Einwohnern. Die Städte liegen fast alle im Einzugsgebiet zur Landeshauptstadt und bieten ebenfalls Immobilien und Wohnraum mit Potenzial an. Die Städte, die in der Nähe von glitzernden Seen, grünen Wäldern, Streuobstwiesen und alten Pilgerpfaden liegen wachsen stetig. Bewohner der Städte leben in Reihenhäuser, Einfamilienhäuser in Fertigbauweise und selbstverständlich auch in Eigentumswohnungen. Ständig werden Neubaugebiete in den Stadtteilen erschlossen und es entsteht neuer Wohnraum. Da der Kauf von Immobilien auch im Saarland für hohe Renditen, Inflationsschutz und steuerliche Vorteile sorgt, sind viele Bewohner einem Kauf nicht abgeneigt. Routinierte Makler, die für das Saarland fundierte Kenntnisse besitzen, unterstützen Käufer als kompetenter Partner fachkundig und tiefgreifend. Auch wer eine Immobilie verkaufen möchte, ist bei vielen Maklern der Region in guten Händen.

Neue Gesetze im Saarland sollen den Immobilienkauf ankurbeln

Bei ihrem Amtsantritt hat die neue saarländische Landesregierung einen Neustart bei der sozialen Wohnraumförderung in zwei Schritten ausgerufen. Im ersten Schritt werden die bereits bestehenden Förderprogramme kurzfristig optimiert. Zusätzlich wird an einem Landeswohnraumförderungsgesetz speziell für das Saarland gearbeitet. Dieses Gesetz soll die bisher bestehende gesetzliche Grundlage des Bundes ersetzen. Mit dem neuen Gesetz wird explizit auf den Bedarf und die spezifischen Bedürfnisse des Saarlands eingegangen. Zur Optimierung und attraktiveren Gestaltung der Förderprogramme hat die Regierung die Förderkonditionen deutlich angehoben. Gleichzeitig wurden die Zinssätze für Förderdarlehen vereinheitlicht und die zulässigen Miethöhen nach oben korrigiert. Ein weiterer Schritt, der zu einer Entbürokratisierung führen soll, ist die Lockerung der Vorschriften bei Vergabeverfahren. Dies kommt Käufern von Immobilien und selbst großen Investoren merklich entgegen.

Viele Kosten können steuerlich geltend gemacht werden

Viele Menschen, die aus familiären und beruflichen Gründen ins Saarland ziehen, kaufen eine Immobilie zur Eigennutzung. Wer allerdings sein gekauftes Haus oder die Eigentumswohnung selbst nutzt, profitiert nicht von steuerlichen Vorteilen. Der Kaufpreis von Grundstücken und Gebäuden, die Grunderwerbsteuer und die Notarkosten können nicht steuerlich geltend gemacht werden. Anders sieht es aus, wenn der Eigentümer als Vermieter von Immobilien auftritt. Diese anfallenden Kosten können Immobilienbesitzer geltend machen:

Damit die angefallenen Kosten für die Immobilie auch erstattet werden, müssen alle Kosten in der Anlage V der Steuererklärung eingetragen werden. Die anfallenden Kosten für Tapeten oder Bodenbeläge können nicht geltend gemacht werden. Viele andere Kosten, wie beispielsweise für Handwerker, können nur prozentual geltend gemacht werden.

Wer Immobilien vermietet, schaut auf die Rendite

Wer im Saarland eine gekaufte Immobilie vermietet, möchte selbstverständlich eine möglichst hohe Rendite erzielen. Damit sich die Vermietung rentiert, sollten bei der Mietrendite-Berechnung mit Bruttomieteinnahmen eine Rendite von 5 bis 6 Prozent erzielt werden. Bei einer Nettomiete sollte mit einer Rendite von 3 bis 4 Prozent gerechnet werden. Es ist leider so, dass eine hohe Rendite bei Mieteinnahmen einem hohen Ausfallrisiko gegenüber stehen.

Fazit

Für den Kauf von Häusern und Wohnungen verspricht der Immobilienmarkt des Saarlands ein sehr hohes Potenzial. Die Groß- und Kreisstädte des kleinsten Bundeslandes bieten für die Bewohner auch kulturell viel Abwechslung. Fremd genutzte Immobilien im Saarland sind außerdem eine gute Kapitalanlage. Das Land und der Staat unterstützen die Käufer mit Förderprogrammen und steuerlichen Vergünstigungen.

05.01.2024

 

Weitere Artikel:

Alle "Tipps-und-Tricks"-Artikel wurden dem Unternehmen von einen Sponsoringpartner zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sind redaktionell nicht aufgearbeitet worden.

Trendsport Hyrox: Tipps zur Vorbereitung auf die erste Fitness-Challenge
CBD bei Heuschnupfen?
Camu Camu- Das Kraftpaket aus dem Amazonas
CBD-Produkte: Eine Welt jenseits der Mythen
In Costa Rica Urlaub machen: Das sind die beliebtesten Regionen und Must-Sees
Urlaub für Weinliebhaber: Ein Führer zu den besten Erlebnissen
Moderne Wohnkultur: Wie hochwertiger Sicht- und Sonnenschutz Ihr Zuhause transformieren kann
Tipps für den Urlaub in den Dolomiten
In PV-Anlage investieren - so zahlt es sich aus
Tipps und Tricks für den ersten Winterurlaub in den Alpen
Kauf von CBD-Blüten: Deshalb floriert der Kauf von CBD-Blüten
Warm und funktional durch den Winter - von Kopf bis Fuß gegen die Kälte gewappnet
Die Bedeutung von Krypto-Staking als alternative Einnahmequelle für Investoren
Secondhand und Luxus kombinieren - so einfach geht's!
Darum lohnt sich ein Wassertest
Kostenlose Kreditkarten von Banken: lohnen sie sich wirklich?
Karneval für Kinder: Sichere und spaßige Verkleidungsideen
Alt und einsam? Tipps gegen die soziale und gesellschaftliche Isolation
Immobilienstandorte mit Potenzial und Kultur: Diese Städte haben es in sich
Praktische Tipps für gelungene Kommunikation mit Hörverlust
Das Wochenbett – 3 Tipps für frischgebackene Eltern
Lifestyle und Kultur auf Dänisch
Welchen Einfluss das Wetter auf Allergien hat: Das sollten Menschen mit Allergien wissen
Nachhaltige Fertighäuser: Ökologisch bauen und wohnen
Stressreduktion im Alltag: 5 einfache Schritte zum Entschleunigen
Server-Grundlagen: Von Shared Hosting bis zum Dedicated Server
Tiny House – was baurechtlich zu beachten ist
Die besten Apps im Windows-Store: Ein Überblick
WordPress-Agentur für den E-Commerce: Welche Dienstleistungen bietet eine professionelle WordPress-Agentur?
Der Handyvertrag der Zukunft – ein Gedankenspiel
Die Bedeutung regelmäßiger Symptom-Checks für die Gesundheit
CBD-Gras – Tipps und Wissenswertes
Vom Hochbeet bis zum Gartenpavillon: DIY-Ideen mit Doppelstegplatten
Die perfekte Nebeneingangstür - Materialien, Sicherheit und Größen
Wein professionell und gewerblich lagern: Darauf sollte geachtet werden
Klein, aber effektiv: Wie ein 2000 Euro Kredit Ihnen helfen kann
Tischkalender individuell gestalten - perfektes Geschenk für die Familie
Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man ein Betriebssystem auf einem neuen PC installiert
Freizeitbeschäftigungen zum Abschalten
Für einen gesunden Teint sorgen
Zukunft für den Handel im Saarland
Die Nutzung von KI für Reisen steigt um 3105 %, doch welche Fragen sollte man (nicht) stellen?
Nachhaltig unterwegs – Upgecycelte Fahrräder als Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität
Versicherungsmakler im Saarland gesucht? Diese Tipps helfen Euch dabei!
Warum herkömmliche Gästebücher passé sind: Neue Trends bei Firmenevents
Geld sparen beim Smartphone-Tarif – so einfach gelingt es die Kosten zu senken!
Moderne Lösungen für historische Häuser - Anwendung von Oknoplast PVC-Fenstern & -Türen
(gesponsert)
E-Shisha: Der Aufstieg der tabakfreien Alternative zum Rauchen
Pool selber bauen: Tipps und Ideen
Ratschläge für den Camping-Sommer
Beziehung beleben und Leidenschaft neu entfachen - mit diesen Tipps klappt es!
Made in Germany
Wie finde ich den richtigen Arzt?
Von der Fiedel bis zur perfekten Akustik: Wie sich die Musik entwickelt hat
Erstes Date: 7 Tipps rund um den Sex
Diagnose Nagelpilz – was gegen die Krankheit hilft
Dir kommt das spanisch vor? Schön zu wissen, was typisch Spanien ist
Trend Fertighäuser – Kosten und Besonderheiten
Auf was sollte man bei einem Betriebsausflug achten?

 

RADIO SALÜ Programm


SALÜ Shortcuts

Wetter
Blitzernews
Verkehr
Kontaktboard
Jobbörse
Fotogalerie
Weggehtipps
Chat
Sternenregen
SALÜ Bonus

Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

CLASSIC ROCK RADIO
Die besten Rocksongs für das Saarland
www.classicrock-radio.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Montag
5-14°

Dienstag
4-10°

Mittwoch
2-7°

Donnerstag
2-9°