Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

RADIO SALÜ

Werbung

Corona im Saarland

RADIO SALÜ Corona-News aus dem Saarland

Hier erfahrt ihr, wie sich die Pandemie im Saarland entwickelt.


 

Inzidenz sinkt weiter

24.06.2021 - 14:04 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Coronapandemie hat jetzt im Saarland den Wert von zehn unterschritten. Exakt waren es heute 9,2 Fälle pro 100 000 Einwohner. Gestern hatte der Wert noch 10,2 betragen. Binnen eines Tages wurden elf neue Infektionen registriert. 28 Covid 19-Patienten liegen im Krankenhaus, acht von ihnen auf der Intensivsation.


hw#coronaimsaarland

Neuregelungen an Schulen

23.06.2021 - 17:12 Uhr

Im Saarland werden ab Freitag die Pandemieregeln etwas gelockert. Das Bildungsministerium hat darauf hingewiesen, daß das auch für die Schulen gilt. Elternabende, Informations- und Abschlußveranstaltungen sowie Praktika sind wieder möglich. Natürlich gelten weiterhin Hygiene-, Distanz- und Testpflichten. Das Ministerium weist auch darauf hin, daß die Maskenpflicht an Bushaltestellen entfällt.

hw#coronaimsaarland

Ärzte impfen durch

23.06.2021 - 14:04 Uhr

Die Coronaimpfkampagne in den saarländischen Arztpraxen hat mächtig Fahrt aufgenommen. Ein Drittel aller Impfungen wurden schon von Kassenärzten durchgeführt. Das sind in Summe über 300 000. In Spitzenzeiten waren es 12 000 pro Tag. Wer Interesse an einer kurzfristigen Impfung mit den AstraZeneca- oder Johnson&Johnson-Impfstoffen hat, kann auf der Webseite der Kassenärztlichen Vereinigung des Saarlandes nach Terminen Ausschau halten.


hw#coronaimsaarland

Inzidenz im Keller

23.06.2021 - 13:57 Uhr

Im Saarland ist die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz in der Coronapandemie auf 10,2 Fälle pro 100 000 Einwohner abgesunken. Nach den Kreisen St. Wendel und Merzig-Wadern liegt sie jetzt auch im Saarpfalz-Kreis unter 10. Außerdem gibts neue Zahlen über die Verbreitung der hochinfektiösen Deltavariante des Virus im Saarland. Bei über 41 000 Gesamtinfektionen gabs nur 32, bei denen die Deltavariante verantwortlich war.

hw#coronaimsaarland

News 1

Luxemburg bietet Pendlern den Pieks

23.06.2021 - 13:03 Uhr

Wer täglich zum Schaffen nach Luxemburg fährt und retour, kann sich freuen. Die Fortschritte beim Impfprogramm drüben sind offenbar so groß, dass man demnächst auch den 200.000 Grenzgängern aus Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen und Belgien ein Angebot machen will. Nach Meldung im Luxemburger Wort soll das nach Ende der aktuell sechsten Impfphase geschehen. Wann genau das der Fall ist, lässt sich aber noch nicht sagen.
chk/wort.lu/red
#coronaimsaarland

Coronafreie Heime

22.06.2021 - 17:57 Uhr

Im Moment gibt es in keinem saarländischen Alten- oder Pflegeheim eine aktive Coronainfektion. Das meldet das Gesundheitsministerium. Zum letzten Mal war das im Oktober 2020 der Fall. Ministerin Bachmann wertet das als Erfolg der Impfkampagne. Es habe sich ausgezahlt zuerst die besonders gefährdeten Gruppen zu impfen.

hw#coronaimsaarland

News 1

Lockerungen angekündigt

22.06.2021 - 14:08 Uhr

Das Saarland wird ab Freitag die Pandemieregeln weiter lockern. Die Maskenpflicht fällt in Autos, an Haltestellen und im gastronomischen Außenbereich. Unter Hygieneauflagen sind Veranstaltungen im Außenbereich mit bis zu 500 Personen erlaubt, innen dürfen es 250 sein. Die Testpflicht entfällt bei Freizeitaktivitäten im Außenbereich und bei Veranstaltungen mit bis zu zehn Personen. Die Neuregelungen greifen ab dem 25. Juni bis vorläufig zum 8. Juli.


hw#coronaimsaarland

Stagnierende Pandemie

22.06.2021 - 14:00 Uhr

Die Coronapandemie im Saaarland ist heute mal nicht vom Fleck gekommen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt genau wie gestern bei 11,9 Fällen pro 100 000 Einwohner. Leichte Anstiege gabs im Regionalverband Saarbrücken und im Kreis Neunkirchen, einen Rückgang verzeichnete der Kreis Merzig-Wadern, alle anderen Kreise blieben gleich. Weiter rückläufig sind die Zahlen in den Krankenhäusern, 31 Covid 19-Patienten werden stationär behandelt, neun von ihnen liegen auf Intensivstationen.


hw#coronaimsaarland

Nur noch ein Fall

21.06.2021 - 14:01 Uhr

Das Robert-Koch-Institut hat seit gestern nur noch eine neue Coronainfektion im Saarland registriert. Alle Kreis-Inzidenzen liegen unter 20, in zwei Kreisen sogar unter zehn. Landesweit haben sich in den letzten sieben Tagen 11,9 Coronainfektionen pro 100 000 Einwohner ereignet. 30 Covid 19-Patienten liegen im Krankenhaus, 10 von ihnen auf der Intensivstation.

hw#coronaimsaarland

Kritik an Lieferungen

18.06.2021 - 17:08 Uhr

Die saarländische Industrie- und Handelskammer hat eine erste Bilanz der Coronaimpfungen durch Betriebsärzte versucht. Dazu wurden 40 Unternehmen mit fast 65 000 Beschäftigten befragt. Danach impfen über 90 Prozent der befragten Unternehmen, nur sechs Prozent planen es nicht. Probleme gibt es aber bei der Belieferung mit Impfstoffen. Nur 16 Prozent der Unternehmen haben die bestellten Impfdosen auch bekommen. Es gebe Probleme mit der Impfstoffmenge und mit den Lieferintervallen.


hw#coronaimsaarland

Deutlicher Rückgang

18.06.2021 - 14:03 Uhr

Die Coronapandemie im Saarland tut weiterhin das, was sie soll, sie geht zurück. Heute liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 14,7 Fällen pro 100 000 Einwohner. Gestern lag der Wert noch bei 16,4. Nur noch im Landkreis Neunkirchen liegt der Wert über 20. In den Landkreisen St. Wendel und Merzig-Wadern sind es deutlich weniger als zehn. Mittlerweile sind rund 40 000 Menschen nach einer Coronainfektion geheilt.


hw#coronaimsaarland

Ärger in Zweibrücken: Jeder Fünfte schwänzt den Impftermin

18.06.2021 - 12:05 Uhr

Stell dir vor, es ist Impftermin und niemand geht hin… so schlimm ist´s im Zweibrücker Impfzentrum nicht, aber die Ausfallquote ist in letzter Zeit enorm hoch: Seit Beginn der Woche hat jeder fünfte seinen Termin für eine Injektion gegen Corona sausen lassen, höchstwahrscheinlich weil es woanders, etwa beim Hausarzt, schneller ging. Die knapp 200 Dosen, die übrig blieben, sind glücklicherweise nicht verloren, da noch nicht aufgetaut. Doch in Zweibrücken ist der Ärger groß über diese Rücksichtslosigkeiten. Das Impfzentrum bittet alle, nicht gebrauchte Termine abzusagen, damit man möglichst schnell diejenigen versorgen kann, die ungeduldig warten. Wir haben im Saarländischen Impfzentrum Ost nachgefragt, ob es auch hier so viele Ignoranten gibt - glücklicherweise ist das nicht so, in Neunkirchen liegt die Ausfallquote bei etwa 3% und nicht bei 20% wie im Moment in der Westpfalz.
chk/stadt zweibrücken/impfzentrum ost/red
#coronaimsaarland

News 1

Astra für alle in Neunkirchen!

18.06.2021 - 09:35 Uhr

Manche lehnen ihn komplett ab - andere sehnen sich danach, schnellstmöglich gegen Corona immun gemacht zu werden, auch mit dem hochwirksamen Vektor-Impfstoff Astrazeneca. Genau diejenigen haben seit Neustem die ultimative Chance dazu: Zwischen 7 und 17 Uhr kann jeder ab 18 beim Neunkircher Impfzentrum vorstellig werden - ohne Termin, einfach so, um sofort den Pieks zu bekommen. Es gibt genügend Vorräte und natürlich werden dann auch Nachfolgetermine für die abschließende Injektion vereinbart. Der Andrang hält sich übrigens noch in Grenzen, der Landkreis hat uns bestätigt, dass in den ersten Morgenstunden erst etwa 25 Impfwillige da waren und versorgt wurden. Die Aktion geht bis Ende Juli.
chk/landkreis nk/red
#coronaimsaarland

Infos zu Saarlands Impfzentren hier!»

Saar-Apotheker sind sauer

17.06.2021 - 16:01 Uhr

Die Vergütung für das Erstellen von digitalen Corona-Impfzertifikaten in Apotheken soll gesenkt werden. Die Apothekerkammer des Saarlandes empfindet das als einen Schlag ins Gesicht. Man sei dabei das Vertrauen in die Politik in Berlin zu verlieren. Es sei eine IT-Infrastruktur aufgebaut worden, es wurde Personal abgestellt und neue Hardware eingesetzt. Und jetzt fehle die Grundlage für eine belastbare Kalkulation. Die Bereitschaft sich in Zukunft als Problemlöser zu betätigen sinke, so die Apothekerkammer.

hw#coronaimsaarland

Pandemie im Zaum

17.06.2021 - 13:55 Uhr

Die Coronapandemie im Saarland ist weiterhin stark im Rückzug. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank binnen eines Tages von 19,4 auf 16,4 Fälle pro 100 000 Einwohner. Auch die akuten Fallzahlen gehen deutlich zurück. Als aktiv infiziert gelten derzeit 333 Personen. 41 Covid 19-Patienten liegen im Krankenhaus, 13 von ihnen auf der Intensivstation.

hw#coronaimsaarland

News 1

Wieder weniger Infektionen

17.06.2021 - 09:59 Uhr

Am Morgen hat das RKI etwas mehr als 1.300 Coronafälle zusammengerechnet. Die Inzidenz liegt noch bei knappen 12 - hier im Saarland ist der Wert auch weiter gesunken und zwar auf etwas mehr als 16 bei 20 neuen Infektionsfällen innerhalb eines Tages. Nur noch zwei Kreise liegen hier etwas über 20 - Neunkirchen und der Regionalverband, besonders niedrig sind die Werte in den Kreisen St. Wendel und Merzig-Wadern. Bleibt der Trend positiv, verspricht uns die Landesregierung weitere Lockerungen im Zweiwochen-Rhytmus. Schon ab heute gilt in Schulklassen keine Maskenpflicht mehr.
chk/soziales.saarland/rki
#coronaimsaarland

Tobias Hans warnt

16.06.2021 - 16:01 Uhr

Ministerpräsident Tobias Hans hat im Saar-Landtag vor allzu großem Leichtsinn im Umgang mit der Coronapandemie gewarnt. Noch sei man nicht auf der sicheren Seite. Hans verwies auf die hochinfektiöse Deltavariante des Virus. In Luxemburg etwa mache Delta schon 16 Prozent der Infektionen aus. Sollten die Zahlen rückläufig bleiben, kündigte Hans weitere Öffnungsschritte im 14-Tage-Turnus an. Im Saarland hat die Hälfte der Bevölkerung mindestens eine Impfung. Ein Drittel hat vollen Impfschutz.

hw#coronaimsaarland

Inzidenz niedrig

16.06.2021 - 13:55 Uhr

Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Coronapandemie liegt im Saarland jetzt unter 20 Fällen. Genau sind es 19,4 pro 100 000 Einwohner. Gestern waren es noch 20,5. Das Gesundheitsministerium hat bestätigt, daß die hochinfektiöse indische Deltavariante des Virus im Saarland angekommen ist. Mit nachgewiesenen 30 Infektionen ist die Rate aber noch sehr gering.


hw#coronaimsaarland

News 1

Hans: Bleibt vorsichtig, dann sind weitere Lockerungen möglich!

16.06.2021 - 13:32 Uhr

Bei nach und nach sinkenden Infektionszahlen sollen jetzt bloß nicht alle Dämme brechen! Ministerpräsident Hans hat im Saarbrücker Landtag eine Regierungserklärung zur Pandemie gehalten und davor gewarnt, zu leichtfertig mit der Virusgefahr umzugehen. Ein Drittel der Menschen sind hier durchgeimpft, jeder zweite zumindest einmal, die anderen bleiben eine kritische Masse fürs Ausbreiten mutierter Viren, sagt Hans. Dabei zeigt er auch auf Luxemburg, wo jetzt schon bei 16% der Proben die ansteckendere Delta-Variante - ursprünglich aus Indien - nachgewiesen wird. Unser Landeschef macht klar, dass das Saarlandmodell die Steuerungsampel für Corona-Maßnahmen bleibt und verspricht, dass, wenn die Inzidenzen weiter zurückgehen, im Zweiwochen-Rhythmus immer weiter gelockert wird.
chk/lrs
#coronaimsaarland

Politische Überstunden in Saarbrücken

16.06.2021 - 09:57 Uhr

Sowas müssen unsere Landtagsabgeordneten normalerweise nur im Herbst bei Haushaltsdebatten tun: Zwei Tage gefüllt mit Plenarsitzungen hintereinander, um wichtige Themen vor den Sommerferien noch abzuarbeiten. Start war am Vormittag mit einer Regierungserklärung von Tobias Hans zu Pandemiemaßnahmen und Lockerungen. Abgesehen von Corona ist der Strukturwandel dickes Thema: Es geht um die Zukunft unserer Stahlindustrie und um die Förderung neuer Wasserstoffenergietechniken, um Saarlands Industrie klimaneutral zu machen. Dazu werden mehrere Anträge der GroKo-Partner und der Oppositionsparteien behandelt.
#chk/lrs/red
#coronaimsaarland

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Donnerstag
14-18°

Freitag
13-21°

Samstag
11-25°

Sonntag
15-25°