Seite wird geladen...
Diese Website funktioniert mit JavaScript

Impressum / Datenschutzbestimmungen


Secondhand und Luxus kombinieren - so einfach geht's!


Mit den steigenden Kosten im Alltag prüfen viele unserer Hörer, wo sich Geld einsparen lässt. Hierbei ist der Wunsch groß, nicht auf Liebgewonnenes zu verzichten und sich gelegentlich etwas Besonderes gönnen zu können. Während Sie RADIO SALÜ kostenlos hören können, werden Sie beispielsweise beim Kauf von Mode genau schauen müssen, wohin Ihr Geld fließt. Sparen, echte Luxusmode kaufen und dabei sogar der Umwelt etwas Gutes tun, ist mit dem Trend der Circular Fashion mühelos möglich.

Kosten im Alltag sinnvoll reduzieren

Mit höheren Preisen im Supermarkt und teurer Energie fällt es nicht leicht, die Kosten des Alltags zu senken. Nur in wenigen Fällen werden größerer Maßnahmen wie der Umzug in eine kleinere Wohnung oder ein Blick auf die xJobs in unserer Region für neue berufliche Impulse durchgeführt. Stattdessen wird nach gezielten Möglichkeiten zum Sparen gesucht, ohne dass das Gefühl entsteht, auf schöne und wichtige Dinge des Lebens verzichten zu müssen.

Vorhaben dieser Art kollidieren häufig mit dem Wunsch eines nachhaltigen und umweltbewussten Handelns. Sich für regionale oder biologische Produkte zu entscheiden oder einem nachhaltigen Konzept bei Mode oder Möbeln zu folgen, bringt normalerweise einen höheren Kaufpreis als bei "Massenware" mit sich. Verschiedene Unternehmen und Händler haben es sich zur Aufgabe gemacht, diesen Kreislauf zu durchbrechen. Sie stehen für Angebote, die einem nachhaltigen Konzept folgen, das hohe Qualität mit einem geringen Kaufpreis verbindet.

Das Konzept Secondhand neu gedacht

Ein Paradebeispiel, wie sich alle genannten Ansprüche miteinander verknüpfen lassen, ist die junge Bewegung der Circular Fashion. Hinter dieser stehen Designer und Modehändler, die Textilien aller Art möglichst lange im Warenkreislauf erhalten möchten. Mode soll nicht zum Wegwerfprodukt werden, sondern sich lange tragen lassen - wenn auch nicht zwingend durch die gleiche Person.

Dies wirkt auf den ersten Blick wie der Verkauf von Secondhandware, Händler dieser Art sind seit Jahrzehnten in vielen Städten etabliert. Anstatt durch gebrauchte Mode mit einer größeren Abnutzung zu wühlen, lässt sich das Ganze auch in einem Premium-Bereich erleben. Kleidung und Accessoires großer Modelabels und namhafter Designer werden so zum Schnäppchen, ohne dass diese lange und häufig getragen wurden.

Spezialisierte Händler für Secondhand mit Luxus-Note

Ein Beispiel für einen vielseitigen Shop, der sich diesem Konzept verschrieben hat, ist die Webseite https://www.vite-envogue.de. Bewusst wirbt der Händler für Luxus-Secondhandmode, namhafte Marken wie Gucci oder Louis Vuitton lassen sich im Sortiment entdecken. Alle Artikel sind original Markenprodukte und wurden ausgiebig auf Qualität und Zustand geprüft, bevor sie im Rahmen der Circular Fashion neu angeboten werden.

Auch wenn es viele Modefreunde überrascht: Gerne das Luxussegment von Mode trägt wesentlich zur Mentalität der Wegwerfgesellschaft bei. Um stets einen exklusiven Eindruck zu hinterlassen, werden teure Markenkleider einmalig getragen. Hiernach landen sie im Kleiderschrank und werden zu einem späteren Zeitpunkt entsorgt. Dies ist kaum im Sinne der Nachhaltigkeit, erst recht nicht im Umgang mit seltenen, kostbaren Textilien.

Dies grenzt das luxuriöse Secondhand vom herkömmlichen Konzept ab: Die Kleidungsstücke sind oft nur einmal getragen und verfügen deshalb kaum über Gebrauchsspuren. Der Kauf bei einem Händler wie Vite EnVogue macht so Markenmode namhafter Labels erschwinglich, ohne dass der gebrauchte Charakter ins Auge fällt.

Gehobene Qualität für vollständige Outfits

Um sich durch unsere Ausgehtipps oder die nächste Urlaubsplanung inspiriert etwas Besonderes zu gönnen, sind Händler wie Vite EnVogue dem klassischen Shoppingbummel vorzuziehen. Und dies nicht nur aufgrund der attraktiven Kostenersparnis. Mit jedem gebrauchten Kleidungsstück aus dem Luxusumfeld wird verhindert, dass der Artikel im Abfall landet. Echte Nachhaltigkeit also, die den Wertkreislauf der Textilien fortführt und eine Wertschätzung für die Arbeit der Designer und Labels ausdrückt.

Das nachhaltige Konzept beim Kauf von Secondhandmode im Luxussegment lässt sich natürlich noch fortführen. Viele Labels legen von sich aus Wert auf organische und nachhaltige Materialien, wenn neue Kollektionen vorgestellt werden. Dies aufzugreifen und bei der Auswahl zu berücksichtigen, sorgt gleich auf zwei Ebenen für ein gutes Gefühl, nachhaltig und bewusst zu shoppen.

Wenn die Politik oder Energieunternehmen das Thema Nachhaltigkeit bei Textilien ansprechen, steht primär die Produktion sowie die Gewinnung der Materialien im Vordergrund. Die Kette des nachhaltigen Handels lässt sich jedoch jenseits der Ladentheke fortführen. Händler wie Vite EnVogue greifen dies auf und geben neue Impulse, Mode nach besonderen Kriterien auszuwählen.

Qualität auch im Service des Händlers beachten

Wie beim Produktkauf in anderen Lebensbereichen gilt auch im Modeverkauf: Nur weil etwas als "Bio" oder "ökologisch" gelabelt wird, muss sich dies beim genauen Blick auf den Artikel nicht erfüllen. In der Modebranche sind dabei gleich zwei Kriterien zu beachten: Erfüllt der Händler wirklich alle Vorgaben des nachhaltigen Handels? Und: Handelt es sich um echte Markenware anstelle billiger Markenkopien?

Hier informieren seriöse Händler wie Vite EnVogue umfassend und gehen in ihrem Service auf die Wünsche und Anregungen der Kunden ein. Konzepte wie Circular Fashion und der Kauf von gebrauchter Kleidung aus dem Luxussegment ist für viele Konsumentinnen und Konsumenten neu. Fragen ergeben sich so automatisch, die ein seriöser Händler mit einem guten Service gerne beantwortet. Mit dem ohnehin fortwährenden Trend, das Einkaufserlebnis ins Internet zu verlagern, gelingt so die Kombination aus Luxus und Secondhand besonders einfach.

14.02.2024

 

Weitere Artikel:

Alle "Tipps-und-Tricks"-Artikel wurden dem Unternehmen von einen Sponsoringpartner zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sind redaktionell nicht aufgearbeitet worden.

Trendsport Hyrox: Tipps zur Vorbereitung auf die erste Fitness-Challenge
CBD bei Heuschnupfen?
Camu Camu- Das Kraftpaket aus dem Amazonas
CBD-Produkte: Eine Welt jenseits der Mythen
In Costa Rica Urlaub machen: Das sind die beliebtesten Regionen und Must-Sees
Urlaub für Weinliebhaber: Ein Führer zu den besten Erlebnissen
Moderne Wohnkultur: Wie hochwertiger Sicht- und Sonnenschutz Ihr Zuhause transformieren kann
Tipps für den Urlaub in den Dolomiten
In PV-Anlage investieren - so zahlt es sich aus
Tipps und Tricks für den ersten Winterurlaub in den Alpen
Kauf von CBD-Blüten: Deshalb floriert der Kauf von CBD-Blüten
Warm und funktional durch den Winter - von Kopf bis Fuß gegen die Kälte gewappnet
Die Bedeutung von Krypto-Staking als alternative Einnahmequelle für Investoren
Secondhand und Luxus kombinieren - so einfach geht's!
Darum lohnt sich ein Wassertest
Kostenlose Kreditkarten von Banken: lohnen sie sich wirklich?
Karneval für Kinder: Sichere und spaßige Verkleidungsideen
Alt und einsam? Tipps gegen die soziale und gesellschaftliche Isolation
Immobilienstandorte mit Potenzial und Kultur: Diese Städte haben es in sich
Praktische Tipps für gelungene Kommunikation mit Hörverlust
Das Wochenbett – 3 Tipps für frischgebackene Eltern
Lifestyle und Kultur auf Dänisch
Welchen Einfluss das Wetter auf Allergien hat: Das sollten Menschen mit Allergien wissen
Nachhaltige Fertighäuser: Ökologisch bauen und wohnen
Stressreduktion im Alltag: 5 einfache Schritte zum Entschleunigen
Server-Grundlagen: Von Shared Hosting bis zum Dedicated Server
Tiny House – was baurechtlich zu beachten ist
Die besten Apps im Windows-Store: Ein Überblick
WordPress-Agentur für den E-Commerce: Welche Dienstleistungen bietet eine professionelle WordPress-Agentur?
Der Handyvertrag der Zukunft – ein Gedankenspiel
Die Bedeutung regelmäßiger Symptom-Checks für die Gesundheit
CBD-Gras – Tipps und Wissenswertes
Vom Hochbeet bis zum Gartenpavillon: DIY-Ideen mit Doppelstegplatten
Die perfekte Nebeneingangstür - Materialien, Sicherheit und Größen
Wein professionell und gewerblich lagern: Darauf sollte geachtet werden
Klein, aber effektiv: Wie ein 2000 Euro Kredit Ihnen helfen kann
Tischkalender individuell gestalten - perfektes Geschenk für die Familie
Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man ein Betriebssystem auf einem neuen PC installiert
Freizeitbeschäftigungen zum Abschalten
Für einen gesunden Teint sorgen
Zukunft für den Handel im Saarland
Die Nutzung von KI für Reisen steigt um 3105 %, doch welche Fragen sollte man (nicht) stellen?
Nachhaltig unterwegs – Upgecycelte Fahrräder als Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität
Versicherungsmakler im Saarland gesucht? Diese Tipps helfen Euch dabei!
Warum herkömmliche Gästebücher passé sind: Neue Trends bei Firmenevents
Geld sparen beim Smartphone-Tarif – so einfach gelingt es die Kosten zu senken!
Moderne Lösungen für historische Häuser - Anwendung von Oknoplast PVC-Fenstern & -Türen
(gesponsert)
E-Shisha: Der Aufstieg der tabakfreien Alternative zum Rauchen
Pool selber bauen: Tipps und Ideen
Ratschläge für den Camping-Sommer
Beziehung beleben und Leidenschaft neu entfachen - mit diesen Tipps klappt es!
Made in Germany
Wie finde ich den richtigen Arzt?
Von der Fiedel bis zur perfekten Akustik: Wie sich die Musik entwickelt hat
Erstes Date: 7 Tipps rund um den Sex
Diagnose Nagelpilz – was gegen die Krankheit hilft
Dir kommt das spanisch vor? Schön zu wissen, was typisch Spanien ist
Trend Fertighäuser – Kosten und Besonderheiten
Auf was sollte man bei einem Betriebsausflug achten?

 

RADIO SALÜ Programm


SALÜ Shortcuts

Wetter
Blitzernews
Verkehr
Kontaktboard
Jobbörse
Fotogalerie
Weggehtipps
Chat
Sternenregen
SALÜ Bonus

Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

CLASSIC ROCK RADIO
Die besten Rocksongs für das Saarland
www.classicrock-radio.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Montag
4-15°

Dienstag
4-8°

Mittwoch
3-8°

Donnerstag
2-10°