Seite wird geladen...
Diese Website funktioniert mit JavaScript

Impressum / Datenschutzbestimmungen


Alt und einsam? Tipps gegen die soziale und gesellschaftliche Isolation


Das Alter bringt es mit sich, dass die Zahl sozialer Kontakte abnimmt oder die Familie eigene, fremde Wege geht. Doch wer Einsamkeit akzeptiert, hat ein höheres Risiko seelisch bedingter Erkrankungen mit körperlichen Auswirkungen. Mit den folgenden Tipps verwandelt sich der Lebensabend von der stillen Einbahnstraße wieder zurück in eine Zeit voller Lebensfreude und Kontakte.

Tagesstruktur neu organisieren

Eigentlich haben Menschen über Jahrzehnte eingefleischte Tagesstrukturen. Doch mit dem Verlust von Partnern oder dem Wegzug der erwachsenen Kinder scheint dies plötzlich überflüssig. Es gilt jetzt, sich entsprechend der einsamen Wohnsituation neu zu strukturieren. Dabei kann ein großer Zettel helfen, auf dem mit Zeit und Aktivität jeder Tagesschritt notiert wird. Grundroutine verlangen genügend Schlaf und Trinken, frische Luft und tägliche Medikamente sowie ordentliche Körperhygiene und ausgewogene Mahlzeiten. Übrige Zeit auf dem Plan lässt sich gut für neue Hobbys oder spannende menschliche Begegnungen nutzen.

Proaktiv neue Kontakte knüpfen und bestehende pflegen

Wer im Alter einmal einsam geworden ist, tut sich oft damit schwer, auf neue Menschen zuzugehen. Gelingt dies im persönlichen Gegenüber nicht, ist vielleicht das Malteser-Ehrenamtsprojekt "Post für dich" eine Lösung. Hier bieten Menschen ihre Brieffreundschaft an, aus der nicht selten eines Tages eine neue, persönliche Freundschaft entsteht. Falls möglich, freuen sich Bekannte von früher gewiss über spontane Anrufe. Angehörige von Senioren können aktiv angesprochen werden. Bestimmt finden sich Zeiten, zu denen wenigstens telefonisch mehrmals wöchentlich der Kontakt auch aus der Ferne gepflegt werden kann.

Endlich Computer lernen

Die Welt der Computer ist für viele Senioren schwer zu verstehen. Kurse in Volkshochschulen führen sie in die Bedienung ein. Mit dieser neuen Fähigkeit eröffnet sich eine neue, virtuelle Kontaktwelt. Vielleicht helfen Familie und Bekannte beim Aufbau eigener Accounts mit, zum Beispiel bei der Video- und Messenger-Plattform Discord. Fällt auch dieser Schritt aus Zurückhaltung oder Angst schwer, kann vielleicht die Familie eine kleine Zahl Discord Member kaufen und so Kontakt über Chatgruppen oder Videokonferenzen herstellen. Ganze Seniorengruppen kommen dadurch wenigstens hin und wieder in Kontakt.

Auf direkte Nachbarn mutig zugehen

Wer sich für den eigenen Account Discord Mitglieder kaufen möchte, muss inzwischen kein Online-Gamer mehr sein. Vielmehr sind mit Verbindung weltweit Konferenzen über den Bildschirm möglich. Eventuell ist der Austausch über diese Plattform eine Möglichkeit, mit den Nachbarn im eigenen Haus Kontakt zu halten. Oft ist es Senioren einfach gesundheitlich nicht möglich, vor die Tür zu gehen und einfach zu klingeln. Gerade in Großstädten fällt der unfreiwillige Rückzug anderen gar nicht auf. Durch das Ansprechen des Umfelds und möglicherweise den Austausch auf Discord mit Menschen in vergleichbarer Situation drückt die Einsamkeit deutlich weniger auf die Seele.

Modell Leihgroßeltern als Win-Win für Senioren und Familien

Kinder halten jung, bringen frischen Wind in den Alltag und wachsen häufig ohne eigene Großeltern auf. Seit Jahren etabliert sich deshalb der Trend "Leihoma - Leihopa." Junge Familien suchen Senioren als Ersatz und auch zur Kinderbetreuung während ihrer eigenen Berufstätigkeit. Senioren verdienen mit diesem Modell ein kleines Zubrot und werden oft zu beinahe echten Familienmitgliedern. Den Kontakt für diesen Weg aus der Alterseinsamkeit stellen beispielsweise DRK, AWO oder kommunale Familienzentren her. Mögliche Betreuungsaufgaben sind Vorlesen, Spaziergänge, Spielstunden oder einfach da sein und aufpassen.

Ehrenamtlich vor Ort tätig werden

Saarländische Ehrenamtsbörsen in Saarbrücken, Merzig-Wadern, Saarlouis und anderen Orten informieren über unterschiedliche Vereine und können zur Kontaktaufnahme genutzt werden. Rüstige Senioren fühlen sich vielleicht in einem Sportverein wohl. Andere kümmern sich im Ehrenamt Bildung um Nachhilfe für Schüler oder Deutschunterricht für Migranten. Großer Bedarf an unentgeltlich helfenden Händen besteht auch im Bereich Umwelt- und Tierschutz. Am einfachsten informieren sich Senioren direkt im Einwohnermeldeamt oder sprechen die Gemeindeverwaltung auf den Wunsch zum Aktivwerden an.

Wohnen in einer Mehrgenerationen-WG

Traditionell war früher Familienleben immer eine Mehrgenerationen-Lösung. Der Zeitgeist hat dies allerdings stark geändert. Jetzt fördert die Politik das bewährte Prinzip "Miteinander - Füreinander" mit ausdrücklichem Vermieten verschiedener Wohnbereiche an Menschen unterschiedlicher Generationen. Solche Wohngemeinschaften bringen den älteren Bewohnern Lebensfreude durch Kontakt mit Jüngeren zurück. Die jungen Bewohner können von der Weisheit und Lebenserfahrung ihrer Nachbarn lernen. Vor allem ist im Fall gesundheitlicher Probleme Hilfe schneller zur Stelle als bei isoliertem Wohnen. Jede Generation kann in der Mehrgenerationen-WG täglich entscheiden, ob sie gerade Rückzug benötigt oder den Austausch sucht, zum Beispiel mit gemeinsamen Spieleabenden oder Kochnachmittagen.

Fazit:

Immer mehr Menschen verlieren im Alter durch Schicksalsschläge, den Berufsausstieg und das Weggehen der Familie den Anschluss an sozialen und gesellschaftlichen Austausch. Ein isolierter Alltag kann sich so stark einschleifen, dass die Einsamkeit langfristig ernsthaft krank macht. Aktiv können Senioren dem mit verschiedenen Maßnahmen entgegenwirken, gerne mit Unterstützung ihrer Angehörigen in der Ferne.

23.01.2024

 

Weitere Artikel:

Alle "Tipps-und-Tricks"-Artikel wurden dem Unternehmen von einen Sponsoringpartner zur Verfügung gestellt. Die Inhalte sind redaktionell nicht aufgearbeitet worden.

Trendsport Hyrox: Tipps zur Vorbereitung auf die erste Fitness-Challenge
CBD bei Heuschnupfen?
Camu Camu- Das Kraftpaket aus dem Amazonas
CBD-Produkte: Eine Welt jenseits der Mythen
In Costa Rica Urlaub machen: Das sind die beliebtesten Regionen und Must-Sees
Urlaub für Weinliebhaber: Ein Führer zu den besten Erlebnissen
Moderne Wohnkultur: Wie hochwertiger Sicht- und Sonnenschutz Ihr Zuhause transformieren kann
Tipps für den Urlaub in den Dolomiten
In PV-Anlage investieren - so zahlt es sich aus
Tipps und Tricks für den ersten Winterurlaub in den Alpen
Kauf von CBD-Blüten: Deshalb floriert der Kauf von CBD-Blüten
Warm und funktional durch den Winter - von Kopf bis Fuß gegen die Kälte gewappnet
Die Bedeutung von Krypto-Staking als alternative Einnahmequelle für Investoren
Secondhand und Luxus kombinieren - so einfach geht's!
Darum lohnt sich ein Wassertest
Kostenlose Kreditkarten von Banken: lohnen sie sich wirklich?
Karneval für Kinder: Sichere und spaßige Verkleidungsideen
Alt und einsam? Tipps gegen die soziale und gesellschaftliche Isolation
Immobilienstandorte mit Potenzial und Kultur: Diese Städte haben es in sich
Praktische Tipps für gelungene Kommunikation mit Hörverlust
Das Wochenbett – 3 Tipps für frischgebackene Eltern
Lifestyle und Kultur auf Dänisch
Welchen Einfluss das Wetter auf Allergien hat: Das sollten Menschen mit Allergien wissen
Nachhaltige Fertighäuser: Ökologisch bauen und wohnen
Stressreduktion im Alltag: 5 einfache Schritte zum Entschleunigen
Server-Grundlagen: Von Shared Hosting bis zum Dedicated Server
Tiny House – was baurechtlich zu beachten ist
Die besten Apps im Windows-Store: Ein Überblick
WordPress-Agentur für den E-Commerce: Welche Dienstleistungen bietet eine professionelle WordPress-Agentur?
Der Handyvertrag der Zukunft – ein Gedankenspiel
Die Bedeutung regelmäßiger Symptom-Checks für die Gesundheit
CBD-Gras – Tipps und Wissenswertes
Vom Hochbeet bis zum Gartenpavillon: DIY-Ideen mit Doppelstegplatten
Die perfekte Nebeneingangstür - Materialien, Sicherheit und Größen
Wein professionell und gewerblich lagern: Darauf sollte geachtet werden
Klein, aber effektiv: Wie ein 2000 Euro Kredit Ihnen helfen kann
Tischkalender individuell gestalten - perfektes Geschenk für die Familie
Schritt-für-Schritt-Anleitung: Wie man ein Betriebssystem auf einem neuen PC installiert
Freizeitbeschäftigungen zum Abschalten
Für einen gesunden Teint sorgen
Zukunft für den Handel im Saarland
Die Nutzung von KI für Reisen steigt um 3105 %, doch welche Fragen sollte man (nicht) stellen?
Nachhaltig unterwegs – Upgecycelte Fahrräder als Beitrag zur umweltfreundlichen Mobilität
Versicherungsmakler im Saarland gesucht? Diese Tipps helfen Euch dabei!
Warum herkömmliche Gästebücher passé sind: Neue Trends bei Firmenevents
Geld sparen beim Smartphone-Tarif – so einfach gelingt es die Kosten zu senken!
Moderne Lösungen für historische Häuser - Anwendung von Oknoplast PVC-Fenstern & -Türen
(gesponsert)
E-Shisha: Der Aufstieg der tabakfreien Alternative zum Rauchen
Pool selber bauen: Tipps und Ideen
Ratschläge für den Camping-Sommer
Beziehung beleben und Leidenschaft neu entfachen - mit diesen Tipps klappt es!
Made in Germany
Wie finde ich den richtigen Arzt?
Von der Fiedel bis zur perfekten Akustik: Wie sich die Musik entwickelt hat
Erstes Date: 7 Tipps rund um den Sex
Diagnose Nagelpilz – was gegen die Krankheit hilft
Dir kommt das spanisch vor? Schön zu wissen, was typisch Spanien ist
Trend Fertighäuser – Kosten und Besonderheiten
Auf was sollte man bei einem Betriebsausflug achten?

 

RADIO SALÜ Programm


SALÜ Shortcuts

Wetter
Blitzernews
Verkehr
Kontaktboard
Jobbörse
Fotogalerie
Weggehtipps
Chat
Sternenregen
SALÜ Bonus

Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

CLASSIC ROCK RADIO
Die besten Rocksongs für das Saarland
www.classicrock-radio.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Montag
4-15°

Dienstag
4-8°

Mittwoch
3-8°

Donnerstag
2-10°