Diese Website verwendet JavaScript

Impressum / Datenschutzbestimmungen

radio playWebradio starten
Live On-Air


18. Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken


Veranstaltungsdatum: 29.09.2018

Veranstaltungsort: Hochschule für Musik Saar, Alte Evangelische Kirche St. Johann


Bücher sind wie Freunde, sagen viele, wenn sie von Büchern reden. Und so lautet auch das diesjährige literarische Schwerpunktthema der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse: Freunde! Vom 29. bis 30. September werden in der Alten Evangelischen Kirche St. Johann in Kooperation mit der Hochschule für Musik Saar große und kleine Freundesgeschichten von Autoren und Illustratoren aus Deutschland, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Georgien und der zentralafrikanischen Republik in Lesungen, Ausstellungen, einem Bilderbuchkino und Gesprächsrunden - mal mit mal ohne musikalische Begleitung - vorgestellt. Als besonderes Buch aus Anlass des 75. Geburtstages der Ersterscheinung steht „Der Kleine Prinz“ von Antoine de Saint Exupéry im Mittelpunkt.

In diesem Jahr ist Georgien Ehrengastland auf der Europäischen Kinder- und Jugendbuchmesse und präsentiert sich mit einer ganz jungen Buchausstellung von zehn aktuell in die deutsche Sprache übersetzten Kinder- und Jugendbüchern. An dem traditionell gestalteten Messestand können die 33 kunstvollen Buchstaben, die „characters“, des georgischen Alphabets bestaunt werden. Ehrengastautorin ist Tea Topuria aus Tibilissi. Die mehrfach für den Astrid Lindgren-Gedächtnis-Preis Memorial nominierte Kinderbuchautorin, Lyrikerin und Journalistin wird ihr Buch "Land unter im Zoo" vorstellen.

Im Büchermeer im großen Saal im der Alten Evangelischen Kirche zeigt die Buchhandlung Raueiser aus Saarbrücken aktuelle aber auch zeitlos beliebte Bücher von 40 deutschen Verlagen. Die französische Buchauswahl von 20 Verlagen wird an einem eigenen Messestand präsentiert.

Gleich zwei Ausstellungen darf die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in diesem Jahr präsentieren. Mirjam Zels zeigt Original-Illustrationen aus ihrem preisgekrönten Bilderbuch „Fast wie Freunde“. Die Künstlerin wurde dafür 2017 auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Nachwuchsillustratorenpreis SERAFINA ausgezeichnet. Und in Kooperation mit dem Goethe Institut Nancy wird die Ausstellung "Zeich(n)en für Europa" erstmalig in Saarbrücken zu sehen sein. Alarmiert von dem Erstarken nationalistischer und anti-europäischer Stimmen auf dem ganzen Kontinent haben sich 17 Kinderbuchillustratorinnen und -illustratoren aus ganz Europa zusammengetan, um sich ein Bild von Europa zu machen. Die Ausstellung geht auf eine Initiative des Moritz Verlags zurück.

Zum Abschlusskonzert rund um das Bilderbuch „Freunde“ von Eric Carle gestalten Studierende der Hochschule für Musik Saar mit ihrem Professor Dr. Michael Dartsch ein Konzert für Kinder ab drei Jahren und ihre Familien. Musikstücke, Improvisationen, Tänze und Szenen laden zum Lauschen, Schauen und Mitmachen ein.

Termin: 29.-30.09.2018
Ort: Hochschule für Musik Saar, Alte Evangelische Kirche St. Johann
Öffnungszeiten: 10:00 – 18:00 Uhr


Fragen: presse@buchmesse-saarbruecken.eu

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.das-bad-merzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Mitglied werden!

Saarländer in
aller Welt

RADIO SALÜ vereint alle Saarländer – egal, wo sie sind. Wir suchen so viele Saarländer wie es geht. Aber nicht die beheimateten Saarländer, sondern die Ausgewanderten!Alle Infos

Wetter
Saarland

Samstag
-3-2°

Sonntag
-2-4°

Montag
1-5°

Dienstag
1-6°

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
OK, verstanden!
Datenschutzinformationen