radio play Webradio starten
Live On-Air

RADIO SALÜ

Saarlands bester Musikmik
img


Indien - faszinierendes Land der Gegensätze - Multimediashow


Veranstaltungsdatum: 16.11.2017

Veranstaltungsort: Bildungszentrum der Arbeitskammer, Kirkel Am Tannenwald 1


Indien - faszinierendes Land der Gegensätze

Ein erfolgreiches Vortragsjahr der Freunde des Abenteuermuseums und des Bildungszentrums der Arbeitskammer geht am 16. November mit einer Reise nach Indien ins Finale. Die Fortsetzung der viel beachteten Vortragsreihe ist bereits in Arbeit, es geht 2018 unter anderem nach Argentinien, Nepal den Himalaya und Kenia.

Seit mehr als 25 Jahren unternimmt Ute Keller als Rucksackreisende Fernreisen abseits der touristischen Pfade .Sie verlässt eingefahrene Strukturen und ist neugierig auf Unbekanntes. Auf ihren Reisen durch Asien und Afrika ist sie tief eingetaucht in fremde Kulturen, hatte wunderbare Begegnungen mit freundlichen, hilfsbereiten Menschen und hat großartige Landschaften erlebt. Allerdings lernte sie auch bittere Armut, Ausbeutung und Hoffnungslosigkeit kennen. Während vier Indienreisen erkundete sie das Land insgesamt ein Jahr lang. Indien ist ein faszinierendes Land, ein Land der Gegensätze, in dem Mittelalter und Moderne, arm und reich Seite an Seite existieren. Es gibt täglich Neues zu entdecken, wenn man die Augen dafür öffnet. Indien ist mit seiner bunten Vielfalt eine Schatzkammer. Es ist ein Traumland - und ein Albtraumland. Abenteuerliche Fahrten mit öffentlichen Bussen und der Bahn führten sie in Millionenstädte wie Bangalore, dem Silicon Valley Indiens, und aufs Land, zu endlosen Teeplantagen und Baumwollfeldern, zu Götterschreinen, Tempeln und auf bunte Märkte. Anstrengende Fußmärsche im Himalaya genauso wie erholsame Tage am türkisblauen Meer in Goa. Sie hat glanzvolle Feste erlebt und bittere Armut.

Wie alle Referenten der Vortragsreihe engagiert sich auch Ute Keller für Menschen in den Reiseländern. Sie ist Vorsitzende des Vereins NALAM-Indienhilfe. Ein Schwerpunkt ist die die Förderung der „Delta School of Nursing“. Hier werden junge Dalitfrauen, Angehörige der untersten und damit ärmsten Kaste, zu guten Hebammen und Krankenschwestern ausgebildet. Nach Abschluss der Ausbildung arbeiten diese Frauen in Krankenhäusern oder gehen zurück in ihre Dörfer und versorgen dort die Bevölkerung Die Lebenssituation der Dalits ist meist dramatisch. Es herrscht große Armut und hohe Geburtensterblichkeit. Die Schwangeren werden durch die ausgebildeten Dalitfrauen während der Schwangerschaft und der Geburt betreut. Sie erhalten häusliche Nachversorgung und Unterricht in Hygiene und Familienplanung. Die Arbeit der Absolventinnen der „Delta School of Nursing“ findet große Anerkennung.

Ute Keller berichtet mit eindrucksvollen Bildern über dieses faszinierende Land der Gegensätze. „Incredible India“ unglaubliches Indien wie das Land selbst für sich wirbt!

Der Vortrag beginnt am 16.November um 19 Uhr im Bildungszentrum der Arbeitskammer in Kirkel, am Tannenwald 1. Der Eintritt ist wie immer frei, mit Spenden wird die Ausbildung von jungen Frauen zu Hebammen und Krankenschwesern unterstützt. Wegen der großen Nachfrage wird um Anmeldung und Reservierung unter Tel.: (06849) 90 90 oder per E-Mail an: info.bzk.arbeitskammer.de gebeten.


Fragen: klaus.hessenauer@web.de

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.das-bad-merzig.de»

Partnersuche
Neugierig, wer zu Ihnen passt? Den passenden Partner finden, mit PARSHIP.de»

ad 2

T.B. Action-Hero

Inglisch zumm Fuurtlaafe

Unser T.B. Action-Hero macht einen "Englisch-Sprachkurs" mit Tim Bendzko. Zum Video

Wetter
Saarland

Samstag
2-7°

Sonntag
4-8°

Montag
0-8°

Dienstag
7-10°