Seite wird geladen...

Impressum / Datenschutzbestimmungen
radio playWebradio starten
Live On-Air

I NEED YOU TO HATE ME

JC STEWART

Aktuelle Beiträge und Themen


Wie die Pollenqual nicht zur Höllenqual wird

Wasserallergie, Nickelallergie oder eine Allergie gegen rotes Fleisch - alles ärgerlich und gefährlich, aber extrem selten. Das Problem mit den Pollen kennt dagegen jeder siebte Erwachsene in Deutschland. Rote Augen, dicke Nase und immer wieder husten und niesen müssen gehört dann ab Februar wieder für Viele zum Alltag, sobald sie das Haus verlassen.
Ob das in diesem Jahr anders wird mit der Maskenpflicht? Wohl kaum, meint der Allergologe Dr. Dirk Landwehr, Leiter der Allergiezentren in Saarbrücken, Sulzbach, Kleinblittersdorf und St. Ingbert. Nur wer die Maske dauerhaft trägt, kann sich effektiv gegen Pollen schützen. Spätestens in den eigenen vier Wänden, ist das aber für die Meisten kein Thema mehr. Blöd, dass die Pollen auch vor Innenräumen nicht halt machen - Stichwort: Lüften.

Wie ihr euch schützt?

Es müssen nicht gleich das Antiallergikum, die Salbe oder die Tropfen sein. Es gibt einfache Tricks, auf die jeder erfahrene Allergiker schwört.
Nach einem Tag draueßn, kleben Pollen an unserem ganzen Körper. Wascht euch daher immer abends die Haare, um Pollen aus euren Haaren nicht aufs Bett aufzutragen. Aus dem selben Grund sollten auch Tages-Kleider nicht mit ins Schlafzimmer gebracht werden. Wer das Zimmer lüftet, sollte das auch im Blick behalten und nicht etwa die ganze Nacht über die Fenster offen stehen lassen. Sollte man nur dann wirklich gut schlafen können, hilft vielleicht ein Pollengitter. Am besten hält man sich beim Lüften an feste Zeiten. Auf dem Land etwa ist die Pollenkonzentration in der Luft morgens hoch und in der Stadt abends. Also jeweils zur umgekehrten Zeit lüften.
Ein praktischer Tipp ist auch, seinen Urlaub in die Zeit zu legen, in der zu Hause die meisten Pollen unterwegs sind.

Was fliegt im Frühjahr?

Hasel: Januar - Mitte März
Erle: Mitte Januar - Anfang April
Weide: Ende Februar - April
Ulme: Ende Februar - Mitte Mai
Pappel: Ende Februar - Mitte Mai
Esche: März - Anfang Mai
Birke: März - Mitte Mai
Hainbuche: Mitte März - Mitte Mai
Platane: April - Mai
Eiche: April - Mai
Rotbuche: Mitte April - Anfang Juni
Gräser: Ende April - Mitte August

19.02.2021


Weitere Beiträge und Themen:

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.dasbadmerzig.de»

saarlaender-in-aller-welt

Alexa-Skill

Alexa, spiele RADIO SALÜ

Alle Infos

Wetter
Saarland

Mittwoch
5-18°

Donnerstag
5-13°

Freitag
2-15°

Samstag
3-16°