radio play Webradio starten
Live On-Air


gesponsort

Wege zum Journalismus


Tipps

Traumberuf Journalist - es gibt viele Wege, ihn zu erreichen. Dazu gehören das Volontariat, der Besuch von Journalistenschulen und das Studium. Auch über freie Mitarbeit während der Schulzeit oder des Studiums können früh die Weichen gelegt werden.

Kreativität und Schreibtalent als Voraussetzung

Wenn Sie von einer Karriere im Journalismus träumen, sollten Sie natürlich vor allem eines: Gut schreiben können. Dabei reicht es nicht aus, die gängigen Rechtschreib- und Grammatikregeln zu kennen. Ein Hang zur Kreativität, ein gutes Sprachgefühl und ein flüssiger Schreibstil werden ebenfalls gefordert. Von Vorteil ist Flexibilität, da die wenigsten Journalisten feste Arbeitszeiten haben. Außerdem sollten Sie kommunikativ und offen für Neues sein.

Direkt in die Redaktion: Das Volontariat

Die erste Wahl als Sprungbrett für die journalistische Karriere bildet das Redaktions-Volontariat. Viele Chefredakteure fordern dafür mindestens das Abitur oder ein abgeschlossenes Studium im Medienbereich. Für andere reicht bisherige Berufserfahrung in einer anderen Branche (Quereinsteiger), manche wünschen sich wiederum vorausgehende, freie Mitarbeit. Im Volontariat lernen Sie Ihr Arbeitsumfeld aus erster Hand kennen. Je nach Mediengebiet (Hörfunk, Print) verbringen Sie 15 bis 24 Monate in verschiedenen Ressorts, die täglichen Aufgaben werden dabei immer umfangreicher. Hinzu kommen verschiedene Fortbildungen: Sie lernen die Branche kennen, können Kontakte knüpfen und die Weichen für die zukünftige Karriere stellen. Denn nicht jedes Redaktions-Volontariat führt automatisch zur Festanstellung.

Begehrt und angesehen: Journalistenschulen

Ein bestmöglich ausgeglichenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis wird in speziellen Schulen für Journalisten geboten. Diese sind bei den meisten Verlagen sehr hoch angesehen, weshalb die Chancen auf eine Festanstellung nach Abschluss steigen. Doch der gute Ruf kommt nicht von ungefähr: Die Anzahl der Bewerbungen übersteigt bei Weitem das Platzangebot. Daher wird mit Hilfe strenger Auswahlkriterien nur die Crème de la Crème der Jungjournalisten aufgenommen. Viele Schulen fordern außerdem ein abgeschlossenes Studium oder verlangen eine nicht unerhebliche, monatliche Gebühr.

Vielseitig und breit gefächert: Studium der Publizistik

Die Suche nach interessanten Themen, die eigene Recherche und die Grundlagen des Journalismus werden während des Studiums der Publizistik vermittelt. Außerdem erfahren Sie alles rund um einen gelungenen Textaufbau, ein geeignetes Layout und die wichtigen Aspekte aus dem rechtlichen Bereich (Recht am eigenen Bild etc). Im Studium bereiten Sie sich auf verschiedene Karrieremöglichkeiten vor: Ihr Weg nach dem Studium könnte Sie sowohl zu den Printmedien, als auch in den Bereich des Fernseh- oder Radiojournalismus führen. Vielseitige Inhalte sorgen dafür, dass Sie die unterschiedlichsten Themengebiete kennen lernen. Das Studium ist inhaltlich weniger festgefahren als so manches Volontariat, erst später legen Sie Ihren Schwerpunkt fest. Dafür sind die Chancen auf einen Studienplatz geringer. Viele Universitäten führen vorab einen Eignungstest durch, um die oft zahlreichen Bewerber zu filtern.

Alternativen und Einstiegschancen

Eine Alternative zum Studium der Publizistik ist beispielsweise der Studiengang Medienwissenschaften. Hilfreich ist natürlich, schon als Studierender erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Sie können beispielsweise für die Universitätszeitschrift schreiben oder sich um freie Mitarbeit bei einer örtlichen Zeitung bemühen. Durch diese Praxis haben Sie bei späteren Bewerbungen größere Chancen auf Ihren journalistischen Traumjob. Diese steigen ebenfalls durch angesehene Erfahrungen wie einen Auslandsaufenthalt oder Praktika.

Zusatzquellen:


 

RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.das-bad-merzig.de»

Partnersuche
Neugierig, wer zu Ihnen passt? Den passenden Partner finden, mit PARSHIP.de»

ad 2

T.B. Action-Hero

Inglisch zumm Fuurtlaafe

Unser T.B. Action-Hero macht einen "Englisch-Sprachkurs" mit Tim Bendzko. Zum Video

Wetter
Saarland

Samstag
2-7°

Sonntag
4-8°

Montag
0-7°

Dienstag
6-10°