radio play Webradio starten
Live On-Air

RADIO SALÜ

Saarlands bester Musikmik
img


Razzia ohne Überraschung


05.12.2017

In 24 Städten in acht Bundesländern waren in der Nacht und am Morgen hunderte Polizisten unterwegs, um Strukturen der Linksextremen Szene zu durchleuchten und Beweise zu sammeln. Es geht darum, Krawalle und Ausschreitungen beim Hamburger G20-Gipfel vor knapp einem halben Jahr aufzuklären und rauszukriegen, wer hinter manchen Taten steckt. Aber jetzt meldet die Berliner Zeitung, dass die Autonome Szene sehr gut vorbereitet war. Schon seit dem Nachmittag kursierten Chat-Nachrichten auf Handys, um die Leute vor den Ermittlern zu warnen. „Elektrogeräte woanders hin bringen“ stand darin und weiter: „Alle Dinge in Zusammenhang mit Juli vernichten“ – gemeint: Unterlagen und Klamotten, die mit den Hamburger Randalen zu tun hatten. Fahnder waren auch in Rheinland Pfalz zugange, nicht hier im Saarland.
chk/dpa/bz

Weitere Meldungen:


RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.das-bad-merzig.de»

Partnersuche
Neugierig, wer zu Ihnen passt? Den passenden Partner finden, mit PARSHIP.de»

ad 2

Weihnachten im Saarland

Schaut Euch das Musikvideo an

RADIO SALÜ hat für Euch einen Weihnachtssong produziert!Zum Video

Wetter
Saarland

Dienstag
0-4°

Mittwoch
0-7°

Donnerstag
3-8°

Freitag
2-5°