radio play Webradio starten
Live On-Air

RADIO SALÜ

Werbung


Brandstiftung sorgt für Saarbrücker Hochhaus-Drama


04.12.2017

Vier Menschen waren am Nachmittag elendig erstickt in Rauchschwaden, die das Feuer in einem 5-Stock-Haus in der Saarbrücker Saaruferstraße verursacht hatte. Und mittlerweile gibt es eine dramatische Wendung, denn es handelte sich allen Erkenntnissen nach um Brandstiftung. Am späten Abend ist die 37 Jahre alte Frau, die in der Brandwohnung gemeldet ist, zum Haus gekommen und hat sich der Polizei gestellt: Sie sagt, sie habe das Feuer gelegt. Warum, das muss jetzt in den Verhören geklärt werden. Insgesamt knapp 30 Menschen hatte die Feuerwehr aus dem verqualmten Gebäude mit Drehleitern retten können. Einige landeten mit Rauchvergiftung im Krankenhaus, die meisten kamen für die Nacht bei Bekannten, Verwandten oder in städtischen Wohnungen unter. Der Mann, der sich durch einen Sprung aus dem Fenster gerettet hatte, liegt im Krankenhaus, sein Zustand ist stabil.
chk/pol/feuerwehr

Weitere Meldungen:


RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.das-bad-merzig.de»

Partnersuche
Neugierig, wer zu Ihnen passt? Den passenden Partner finden, mit PARSHIP.de»

ad 2

Weihnachten im Saarland

Schaut Euch das Musikvideo an

RADIO SALÜ hat für Euch einen Weihnachtssong produziert!Zum Video

Wetter
Saarland

Mittwoch
1-6°

Donnerstag
2-6°

Freitag
2-5°

Samstag
0-3°