radio play Webradio starten
Live On-Air

OK (FEAT. JAMES BLUNT)

ROBIN SCHULZ


Erster Sotschi-Olympiasieger verliert Gold wegen Doping-Affäre


01.11.2017

Das Staatsdoping in Russland hat den ersten Sotschi-Olympiasieger die Goldmedaille gekostet. 100 Tage vor den nächsten Winterspielen hat das Internationale Olympische Komitee den russischen Skilanglauf-Sieger Alexander Legkow und seinen Teamkollegen Jewgeni Below lebenslang für seine Wettbewerbe gesperrt. Die bei den Winterspielen vor fast vier Jahren in Russland gewonnenen Medaillen wurden Legkow aberkannt. Er hatte die 50 Kilometer gewonnen und war mit der Staffel Zweiter geworden. Das IOC reagierte damit auf die Dopinguntersuchungen der Oswald-Kommission, die mit kriminaltechnischen Methoden versucht zu klären, auf welche Art und Weise russische Sportler bei den Winterspielen 2014 in Sotschi betrogen haben könnten. Die Sperren könnten ein Fingerzeig darauf sein, wie das IOC Anfang Dezember entscheiden wird, wenn es über die Teilnahme Russlands an Olympia 2018 verhandelt.
nm

Weitere Meldungen:


RADIO SALÜ Programm


Weitere Themen


Werbung

Werbung

Spezialistentipp
Spezialistentipp
Spezialistentipp

Werbung

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
www.das-bad-merzig.de»

Partnersuche
Neugierig, wer zu Ihnen passt? Den passenden Partner finden, mit PARSHIP.de»

ad 2

T.B. Action-Hero

Inglisch zumm Fuurtlaafe

Unser T.B. Action-Hero macht einen "Englisch-Sprachkurs" mit Tim Bendzko. Zum Video

Wetter
Saarland

Montag
0-7°

Dienstag
7-9°

Mittwoch
5-12°

Donnerstag
8-14°