RADIO SALÜ Nachrichten

Deutscher Korrespondent in türkischem Polizeigewahrsam (17.02.2017)

Erstmals ist während des Ausnahmezustandes in der Türkei ein deutscher Journalist in Polizeigewahrsam genommen worden. Der Türkei-Korrespondent der „Welt“, Deniz Yücel, hatte sich der Polizei in Istanbul bereits am Dienstag gestellt, wie seine Redaktion jetzt bestätigte. Den Anwälten des 43-Jährigen sei gesagt worden, dass gegen ihn wegen Mitgliedschaft in einer Terrororganisation, wegen Terrorpropaganda und wegen Datenmissbrauchs ermittelt werde. dpa/jj

 

Weitere Meldungen:

 

Anzeige:
Gesponserte Linktipps:

DAS BAD MERZIG
Erleben Sie Wasserwelten des Wohlfühlens
> www.das-bad-merzig.de»

Villa Vital
Kosmetik und Gesundheit
Faltenspezialisten, Microblading, Permanent Make-Up und vieles mehr in Eppelborn!
> www.kosmetikinstitut-saarland.de»